Führungswechsel bei Jugendfeuerwehr

Peter Pertl jun. ist der neue Jugendwart der FFW Flintsbach.
+
Peter Pertl jun. ist der neue Jugendwart der FFW Flintsbach.

Flintsbach -Einen Wechsel bei der Führung der Jugendfeuerwehr gab es kürzlich in Flintsbach. Als Nachfolger an der Spitze der Jugend wurde nun Peter Pertl bestellt.

Nachdem der bisherige Jugendwart Jörg Benkel Anfang Januar zum Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Flintsbach gewählt wurde, musste nun der Posten des Jugendwartes nachbesetzt werden. Jörg Benkel war seit neun Jahren Jugendwart und gründete 2004 die Jugendfeuerwehr Flintsbach. Als Nachfolger an der Spitze der Jugend wurde Peter Pertl jun. bestellt, der bisher stellvertretender Jugendwart war.

Peter Pertl jun. ist der neue Jugendwart der FFW Flintsbach.

„Mit Peter Pertl konnte ein Nachfolger gefunden werden, der durch sein aufgeschlossenes Wesen bei den Jugendlichen und Erwachsenen Anerkennung findet.“, so Vorgänger und Kommandant Jörg Benkel. „Durch seine berufliche Tätigkeit bei der Berufsfeuerwehr München ist er auch fachlich hervorragend auf die verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Ich bin mir sicher, er wird in der Jugendfeuerwehr Flintsbach zukünftig wichtige positive Akzente setzen und wünsche ihm dabei viel Erfolg.“

Die Jugendfeuerwehr Flintsbach ist heute mit aktuell 37 aktiven Jugendlichen und elf Jugendbetreuern eine der größten Jugendfeuerwehren im Landkreis Rosenheim. Neben den normalen Übungen und Ausbildungen stehen immer auch Ausflüge, Wettbewerbe und andere abwechslungsreiche Aktivitäten auf dem Programm.

Pressemitteilung Freiwillige Feuerwehr Flintsbach am Inn

Kommentare