Unfall mit Folgen in Innsbruck

Betrunkener Deutscher (33) stürzt rückwärts von E-Bike auf Bahngleise

Innsbruck - Am Sonntagabend, 24. Mai, fuhr ein 33-jähriger Deutscher mit einem E-Bike im Stadtteil Igls auf der Obexerstraße in östliche Richtung und bog anschließend nach rechts in die Lanserstraße ein. Das hatte Folgen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bei diesem Fahrmanöver verlor der 33-Jährige gegen 18.55 Uhr das Gleichgewicht, stürzte seitlich rechts nach hinten auf die dortigen Schienengleise und riss dabei noch die Verankerung samt Maschendrahtzaun aus. Der 33-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung in die Klinik nach Innsbruck verbracht. Ein durchgeführter Alkoholtest beim Deutschen verlief positiv.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare