Nächste "Dosierungsmaßnahme" am 17. Februar

Blockabfertigung offiziell beendet - Stau bis Bad Aibling

  • schließen

Kiefersfelden - Am Dienstag, den 7. Januar, wird in Tirol wieder die sogenannte "Dosierungsmaßnahme" durchgeführt. Die Folge: Stau auf der A93.

Update, 12.07 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Wie üblich begannen die Tiroler Behörden um 5 Uhr mit der sogenannten „Dosierungsmaßnahme“ auf der österreichischen Inntalautobahn A12 auf Höhe der Ausfahrt Kufstein-Nord, Fahrtrichtung Innsbruck.

Als Durchlauf wurde in der Zeit von 5 bis 6.30 Uhr eine Anzahl von 150 bis160 Lkw pro Stunde, ab 6.30 Uhr eine Anzahl von 200 Lkw pro Stunde, ab 8 Uhr von 300 Lkw pro Stunde um ab 9 Uhr von mehr als 300 Lkw pro Stunde erlaubt.

Gegen 10.30 Uhr wuchs der Lkw-Stau auf seine Höchstlänge an. Auf der kompletten Länge der A93 standen oder rollten die Lkw langsam Richtung Kufstein und auch auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg stauten sie sich teilweise zweispurig bis über die Anschlussstelle Bad Aibling zurück. Auf der A8 in Richtung München kam es in diesem Zusammenhang zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Um 9.50 Uhr wurde die Dosierungsmaßnahme auf österreichischer Seite beendet und es herrschte wieder allgemeine freie Fahrt. Der Rückstau hatte sich gegen 11.40 Uhr komplett aufgelöst.

Einsatzkräfte der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim mit Unterstützungskräften der Autobahnpolizeistation Holzkirchen und der Operativen Ergänzungsdienste sorgten dafür, dass der linke Fahrstreifen der A93 sowie der A8 für den Individualverkehr frei blieb.

Die nächste Blockabfertigung findet am Montag, dem 17. Februar, statt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update, 10.47 Uhr: Stau verringert sich

Auf der A93 zwischen Brannenburg und dem Grenzübergang Kiefersfelden herrschen derzeit noch 15 Kilometer Stau für Lkw auf dem rechten Fahrstreifen.

Update, 9.44 Uhr: 6,5 Kilometer Stau auf A8

Zwischen Bad Aibling und dem Dreieck Inntal auf der A8 gibt es derzeit 6,5 Kilometer Stau.

Update, 8.10 Uhr: Stau auf A93 und auf A8

Laut unseren Verkehrsmeldungen besteht derzeit auf der A93 zwischen dem Dreieck Inntal und dem Grenzübergang Kiefersfelden 23 Kilometer Stau. Nun staut es sich zudem auf der A8 zwischen Bad Aibling und dem Dreieck Inntal. Dort herrschen bislang fünf Kilometer Stau.

Update, 7.30 Uhr: 22 Kilometer Stau

Wie aus unseren Verkehrsmeldungen hervorgeht, bestehen bereits 22 Kilometer Stau auf der A93. Die Dosierungsmaßnahme soll bis etwa 12 Uhr andauern.

Update, 6.44 Uhr: 15 Kilometer Stau

Mittlerweile bestehen auf der A93 zwischen dem Dreieck Inntal und dem Grenzübergang Kiefersfelden 15 Kilometer Stau.

Update, 6.03 Uhr: 13 Kilometer Stau

Nun hat sich der Stau bereits auf 13 Kilometer verlängert, wie aus unseren Verkehrsmeldungen hervorgeht.

Update, 5.28 Uhr: Fünf Kilometer Stau

Wie aus unseren Verkehrsmeldungen hervorgeht, wird der Stau auf der A93 bereits länger. Derzeit herrschen fünf Kilometer Stau zwischen dem Dreieck Inntal und dem Grenzübergang Kiefersfelden.

Erstmeldung, Dienstag, 7.1., 5.15 Uhr:

Am Dienstag ab 5 Uhr muss auf der A93 zwischen dem Dreieck Inntal und dem Grenzübergang Kiefersfelden wieder mit Stau gerechnet werden. Der Grund dafür ist die Blockabfertigung von Lkw in Tirol. Laut unseren Verkehrsmeldungen soll die "Dosierungsmaßnahme" bis circa 12 Uhr dauern.

Derzeit herrscht bereits Stau für Lkw auf dem rechten Fahrstreifen. Es gilt ein Überholverbot für den Schwerverkehr über 3,5 Tonnen. Der Standstreifen darf nicht befahren werden.

*Weitere Informationen folgen*

ics

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Kiefersfelden

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT