Deutsch-österreichische Freundschaft

Gemeinsames Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga  und der Österreichischen Tinnitus-Liga in Kiefersfelden

Kiefersfelden - In der deutsch-österreichischen Selbsthilfegruppe Kiefersfelden sind schon lange Mitglieder aus Bayern und Tirol gemeinsam aktiv. Diese deutsch-österreichische Freundschaft nahmen nun die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) und die Österreichische Tinnitus-Liga (ÖTL) zum Anlass, für die Grenzregion ein gemeinsames Seminar für Tinnitus-Betroffene auszurichten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bei der Vortragsveranstaltung, die von DTL-Vorstandsmitglied Steffi Daubitz moderiert wird, referieren namhafte Experten über verschiedene Aspekte rund um die Themen Tinnitus und Schwerhörigkeit. Zum Auftakt hält Volker Albert, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Tinnitus-Liga e. V., einen Vortrag zum Thema „Tinnitus-Selbsthilfe aus Sicht von Betroffenen – Sprachverständlichkeit, Hörsysteme, Kommunikation und Emotionen“. Er geht insbesondere auf den Einfluss von Tinnitus und Schwerhörigkeit auf die Kommunikation ein und schildert, wie diese trotzdem gelingen kann.

In seinem Beitrag „Was fördert die Akzeptanz von Tinnitus?“ erläutert Dr. Roland Moschèn, Präsident der Österreichischen Tinnitus-Liga und Klinischer Psychologe, was bei der Tinnitus-Bewältigung helfen kann. Der HNO-Arzt Dr. med. Eberhard Biesinger vom HNO-Zentrum Traunstein spricht in seinem Vortrag über die „Ambulante Tinnitus-Therapie“.

Ein „Update der Tinnitus- und Hyperakusis-Therapie aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht“ gibt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der DTL, Prof. Dr. med. Gerhard Goebel, Tinnitus- und Hyperakusis-Zentrum in Prien. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Außerdem können sich die Teilnehmer über die Selbsthilfegruppe Kiefersfelden und die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. informieren.

Veranstaltungsort: Evangelische Kirche, Thierseestraße 10, Kiefersfelden Beginn: 16 Uhr, Einlass: ab 15.30 Uhr, Ende: ca. 19.30 Uhr Eintritt: 6 Euro; ermäßigt für DTL-/ÖTL-Mitglieder: 3 Euro

Um Anmeldung wird gebeten bei: Sybille Heil, Deutsche Tinnitus-Liga e. V. E-Mail: s.heil@tinnitus-liga.de Telefon: 0202 24652-13 Fax: 0202 24652-20 Oder

Ute Wede, Selbsthilfegruppe Kiefersfelden der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) · Telefon: 08033 309647 · E-Mail: tinnitus-wede@t-online.de

Pressemeldung der SHG Kiefersfelden der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL)

Rubriklistenbild: © SHG Kiefersfelden der Deutschen Tinnitus-Liga e. V.

Zurück zur Übersicht: Kiefersfelden

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT