Kandidaten für die Unabhängige Wählerschaft Kiefersfelden

Bürgermeister Hajo Gruber einstimmig zum Spitzenkandidat gewählt 

Die UW-Liste für Kiefersfelden im Überblick stehend v. li. nach re.: Klas Litterscheid,76 Apotheker, Rudolf Erhard, 68 Journalist, Herbert Mairhofer,59, Lehrer, Josef Goldmann, 54, Meister Technischer Umweltschutz, Prof. Dr. Thorsten Strohmeyer,61, Arzt, Rochus Wede, 53, Zollbeamter, Eberhard Zenau, 67, Beamter i.R., Robert Haidacher, 58, Landschaftsarchitekt, Josef Steigenberger, 59, Kaufmann Groß-und Einzelhandel, Sebastian Bleier, 57, selbständiger Zimmerermeister, Herbert Mühlbacher, 58, Masseur und med. Bademeister, Josef Pirchmoser, 42, Bauleiter und Landwirt, Michael Dünkel, 26, Wirtschaftsingenieur. Sitzend v. li. nach re.: Peter Reiter, 29, Webentwickler, Dr. Jana Thönnissen, 46, Ärztin, Hajo Gruber, 58, Bürgermeister, Veronika Klosterhuber, 47, Pharmazeutische Assistentin, Maximi- lian Larcher, 26, Polizeibeamter. Nicht auf dem Bild: Ruth Fischer,47, Finanzbeamtin und Arno Kramer, 52, selbständiger Elektromeister.
+
Die UW-Liste für Kiefersfelden im Überblick stehend v. li. nach re.: Klas Litterscheid,76 Apotheker, Rudolf Erhard, 68 Journalist, Herbert Mairhofer,59, Lehrer, Josef Goldmann, 54, Meister Technischer Umweltschutz, Prof. Dr. Thorsten Strohmeyer,61, Arzt, Rochus Wede, 53, Zollbeamter, Eberhard Zenau, 67, Beamter i.R., Robert Haidacher, 58, Landschaftsarchitekt, Josef Steigenberger, 59, Kaufmann Groß-und Einzelhandel, Sebastian Bleier, 57, selbständiger Zimmerermeister, Herbert Mühlbacher, 58, Masseur und med. Bademeister, Josef Pirchmoser, 42, Bauleiter und Landwirt, Michael Dünkel, 26, Wirtschaftsingenieur. Sitzend v. li. nach re.: Peter Reiter, 29, Webentwickler, Dr. Jana Thönnissen, 46, Ärztin, Hajo Gruber, 58, Bürgermeister, Veronika Klosterhuber, 47, Pharmazeutische Assistentin, Maximi- lian Larcher, 26, Polizeibeamter. Nicht auf dem Bild: Ruth Fischer,47, Finanzbeamtin und Arno Kramer, 52, selbständiger Elektromeister.

Kiefersfelden - Die Unabhängige Wählerschaft (UW) Kiefersfelden präsentiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im nächsten Jahr. 

Pressemeldung im Wortlaut:

Mit einer bunten Mischung bewirbt sich die Unabhängige Wählerschaft Kiefersfelden (UW) bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020. An der Spitze das - erneut mit 100 Prozent zum Bürgermeisterkandidaten nominierte - bisherige Gemeindeoberhaupt Hajo Gruber. Der freute sich über die erfolgreiche Listenaufstellung seiner Unabhängigen Wähler, mit vielen neuen Gesichtern unter den Kandidat/innen. 

Gruber kann nach sechs Jahren einiges vorweisen

Junge Bewerber, qualifizierte Frauen, bewährte Gemeinderäte und engagierte Bürger fanden sich zu einem breiten Bündnis für Kiefersfelden zusammen. Die Grenzgemeinde im Inntal hat in den letzten sechs Jahren unter der Führung von Bürgermeister Gruber viel geschafft

Sanierung der Gemeindefinanzen, Ausbau der Kindergärten und Tagesstätten, Investitionen in den Umweltschutz wie die Straßensanierung und als wichtige Zukunftsinvestition den Start für das neue Gewerbegebiet „Kaiserreich“ an der Autobahnausfahrt. 

Entlastung des Straßenverkehrs im Fokus

Bürgermeister Hajo Gruber versprach, diese Gemeindepolitik mit Zukunftsvisionen und Augenmaß weiterzuführen, für und mit den Bürgern. 

Es gebe noch viel zu tun, von der Eindämmung des Transitverkehrs auf der Autobahn, mit der Verlagerung des LKW-Verkehrs von der Straße auf die Schiene, dem dafür notwendigen Nordzulauf zum Brennerbasistunnel, bis hin zum Umweltschutz, den Arbeitsplätzen und dem Wohnungsbau.

Er baue dabei, wie bisher, auf die konstruktive Zusammenarbeit mit dem gesamten Kommunalparlament. Dennoch wünschte sich Bürgermeister Gruber für seine Wiederwahl den erneuten Rückhalt durch eine starke Gemeinderatsvertretung der UW-Wählerschaft in Kiefersfelden. 


Pressemeldung Unabhängige Wählerschaft (UW) Kiefersfelden

Kommentare