Bürgermeister-Stichwahl in Kiefersfelden:

SPD jetzt auf Seiten der CSU?

+
Christian König beim Tourengehen in Scheffau

Kiefersfelden - In Kiefersfelden tut sich was. Schlägt sich die SPD auf Seiten des CSU-Kandidaten bei der Bürgermeister-Stichwahl?

Mein Herz sagt:“Rot“. Mein Hirn sagt: „Jetzt schwarz“. Diese Worte grüßen auf der privaten Homepage von SPD Gemeinderat und 2. Bürgermeister Hans Hanusch. Obwohl diese Worte ganz „privat“ gemeint sind, treffen sie wohl die SPD Stimmungslage in Kiefersfelden nach dem ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl. Weder CSU noch SPD hatten damit gerechnet, dass der UW-Kandidat Hajo Gruber im ersten Wahlgang über 47 Prozent der Stimmen holt.

Der amtierende CSU-Bürgermeister Erwin Rinner von Kiefersfelden feierte im vergangenen Jahr seinen 70. Geburtstag und konnte deshalb zur Kommunalwahl nicht mehr antreten. Als polterndes bayerisches Urgestein mit viel Herz und Verstand ist er das Original unter den Bürgermeistern unseres Landkreises. Konflikte ließ er nie anbrennen, schon gar nicht im Gemeinderat.

Ganz anders präsentiert sich sein designierter Nachfolger, der 43-jährige Polizeibeamte und Familienvater Christian König. Für ihn ist das Zuhören und Verstehen der Dreh- und Angelpunkt seines Wahlkampfes. Er ist ein nachdenklicher Mensch, der beim Tourengehen mit Skiern am Wilden Kaiser und im Sommer beim Rennradeln ins Sudelfeld viel Kraft schöpfen kann. Diese Sportarten sind für König über den Genuss der Landschaft hinaus auch Lebenshaltung. Mit langem Atem, Kraft und ganz viel Ausdauer möchte er seine Ziele erreichen und dabei alle anderen mitnehmen.

Das möchte er jetzt auch beim Wahlkampf beweisen und mit einem grandiosen Endspurt die mäßigen 27 Prozent vom ersten Wahlgang in einen Sieg verwandeln.

Letzte Chance ihn vor der Wahl bei einem Glas Freibier und einer Weißwurst zu treffen ist der Infostand ab 9 Uhr am 29.3. gegenüber dem Rathaus. (zwischen Sparkasse und Rewe)

Pressemitteilung CSU Kiefersfelden

Zurück zur Übersicht: Kiefersfelden

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT