Schwerer Unfall am Thiersee bei Kufstein

Motorradfahrerin (55) muss mit Hubschrauber abtransportiert werden

Kufstein - Am Samstagnachmittag, 5. September, um 15.15 Uhr lenkte ein 20-jähriger deutscher Staatsbürger sein Motorrad auf der Landesstraße 37 von Thierssee kommend in Fahrtrichtung Landl.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

In einer leichten Linkskurve überholte er ein Auto, übersah dabei das Motorrad einer entgegenkommenden 55-jährigen deutschen Staatsbürgerin und es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Beide Lenker wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Die 55-Jährige wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus Agatharied geflogen. An beiden Motorrädern entstand erheblicher Sachschaden, während der Erstversorgung und der Unfallaufnahme war die Landesstraße für etwa eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © Bert Spangemacher/dpa

Kommentare