Schrecklicher Familienunfall im Bezirk Kufstein

Mädchen (4) tritt Hund offenbar auf die Pfoten - der beißt sofort zu

Kufstein - Ein Hund biss einem vierjährigen Mädchen ins Gesicht. Das Kind trat offenbar auf die Pfote des Vierbeiners.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein vierjähriges Mädchen ist am Samstagvormittag, den 1. Juni im Bezirk Kufstein vom Hund der Familie am Kopf gebissen und unbestimmten Grades verletzt worden. Vermutlich trat das Mädchen versehentlich auf eine Pfote des Hundes, wodurch dieser erschrak und das Mädchen, im Bereich der Wange, ins Gesicht biss. 

Das verletzte Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus nach St. Johann geflogen.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Kufstein

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT