Unfall im Bezirk Kufstein

"Schwerste Verletzungen": Pferd tritt Mann (60) mit Hinterläufen ins Gesicht 

Kufstein - Ein 60-Jähriger wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein Pferd hatte den Mann mit den Hinterläufen mitten im Gesicht getroffen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 31. Mai, gegen 14.30 Uhr, betrat ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein in Schwoich eine Pferdewiese. Er näherte sich in der eingezäunten Wiese einem der Pferde von hinten. Das Pferd dürfte sich erschreckt haben, wodurch dieses nach hinten austrat und den Mann mit einem der Hinterläufe im Kopfbereich traf

Der 60-Jährige erlitt dadurch schwerste Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich. Der Verletzte wurde in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbildd)

Kommentare