Streit eskaliert in Kufstein

Mann (24) schlägt Frau (21) brutal mit Kopf gegen Schaufensterscheibe

Kufstein - Am späten Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer 21-jährigen Österreicherin und einem 24-jährigen Russen. Danach wurde es allerdings rasch brutal:

Im Zuge des Streitgespräches kam es dann durch Schläge in das Gesicht zu gegenseitigen tätlichen Angriffen und endete schließlich damit, dass der Mann die Frau mit dem Kopf mehrmals gegen die Auslagescheibe eines Geschäftes schlug.

Eine Kundin des Geschäftes brachte die Frau bis zum Eintreffen der Polizei im Geschäft in Sicherheit. Der Russe wurde vorläufig festgenommen. Beide Personen gaben an, verletzt zu sein. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die Staatsanwaltschaft erstattet. In welchem Verhältnis die beiden Streithähne zueinander standen, teilte die zuständige Landespolizeidirektion in Innsbruck nicht mit.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Kufstein

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT