Polizei sucht Zeugen in Kufstein

Diebe brechen in Apotheke ein, aber Geld interessiert sie nicht

Kufstein/Tirol - In der Nacht zu Freitag sind unbekannte Täter in eine Kufsteiner Apotheke eingebrochen. Zielgerichtet suchten sie ihr Diebesgut. Doch dabei ging es nicht um Geld.

Am 27. April etwa 3.40 Uhr zwängten bisher unbekannte Täter die beiden Schiebetüren des Eingangs in eine Apotheke in Kufstein gewaltsam so weit auseinander, dass sie in weiterer Folge in das Objekt gelangen konnten.

Die Täter brachen zielgerichtet in der Dunkelheit einen versperrten Schrank auf, stahlen daraus verschiedene Drogenersatzstoffe und verließen die Apotheke sofort wieder. Die offene Registrierkasse im Verkaufsraum und andere Medikamente ließen die Täter unberührt.

Die Polizeiinspektion Kufstein ersucht um zweckdienliche Hinweise, bezüglich Wahrnehmungen verdächtiger Personen im Bereich der Apotheke an der Kinkstraße in Kufstein in der Nacht zum Freitag zwischen 3.40 und 3.50 Uhr.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Kufstein

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT