Sie war wohl schon längere Zeit verstorben

Mutmaßlicher Sohn (50) war bei ihr: Frau (79) in Kufsteiner Wohnung tot aufgefunden

Am Montag, 26. April wurde in Kufstein in einer Wohnung eine leblose Frau gefunden.

 Pressemitteilung im Wortlaut:

Kufstein - Am frühen Nachmittag des 26. April wurde die Polizei in Kufstein zu einer Wohnung gerufen, da die Bewohnerin bereits länger nicht mehr gesehen wurde. In der Wohnung wurde eine Frau aufgefunden, welche bereits seit längerer Zeit verstorben sein dürfte. Bei der Leiche handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die Bewohnerin der besagten Wohnung, eine 79-jährige Frau.

Ermittlungen zur Identifizierung der Leiche und Feststellung der Todesursache sind im Gange, für den heutigen Tag ist eine gerichtliche Obduktion geplant. Eine weitere Person welche in der Wohnung angetroffen wurde, ein 50-jähriger Mann und vermutlich der Sohn der Verstorbenen, konnte aufgrund seines Gesundheitszustandes bis dato nicht einvernommen werden.
Rückfragen können Sie bei der zuständigen Polizei Pressestelle unternehmen: Tel. 059133/701133

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul

Kommentare