Am Donnerstagmorgen bei Kufstein

Erneut Lkw-Blockabfertigung: Zwischenzeitlich rund 20 Kilometer Stau

Lkw-Blockabfertigung A93 Kufstein
+
Lkw-Blockabfertigung A93 (Archivbild).

Kufstein/Kiefersfelden - Am Donnerstagmorgen, 19. November, kommt es auf der A93 (Rosenheim - Kufstein) einmal mehr zu Verkehrsbehinderungen. Grund ist wieder eine Lkw-Blockabfertigung bei Kufstein.

Update, 10.07 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Mitteilung der Verkehrspolizei im Wortlaut:

Die Tiroler Behörden begannen um 5 Uhr mit der Dosierungsmaßnahme auf der österreichischen Inntalautobahn A12, auf Höhe der Ausfahrt Kufstein Nord, Fahrtrichtung Rosenheim. Als Durchlauf wurde von 5 Uhr bis 7 Uhr eine Anzahl von 150 Lkw, danach von 200 Lkw pro Stunde erlaubt.

Um 8 Uhr wurde die Dosierungsmaßnahme durch Österreich beendet. Der Rückstau erstreckte sich gegen 9 Uhr in seiner Höchstlänge auf rund 20 Kilometern und hat sich gegen 10 Uhr komplett aufgelöst.

Einsatzkräfte der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim sorgten dafür, dass es für den Individualverkehr zu keinen nennenswerten Behinderungen kam. Es wurden mehrere LKW beanstandet, die das Überholverbot missachteten.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Erstmeldung, 6.10 Uhr

Die österreichischen Behörden haben gegen 5 Uhr mit der bekannten „Dosierungsmaßnahme“ auf Tiroler Seite der Inntalautobahn begonnen. Je nach Verkehrsaufkommen wird pro Stunde nur einer gewissen Anzahl von Lastwagen die Durchfahrt gestattet. Laut Verkehrsmeldungen kam es gegen 6 Uhr bereits zu einem Rückstau von etwa drei Kilometern, der bereits bis auf die bayerische Seite zurückreicht (Verkehrsmeldungen).

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass auf der A93 (Rosenheim - Kufstein) deswegen ein Überholverbot für den Schwerverkehr besteht und die Ein- und Ausfahrten der Autobahn auch bei Verkehrsstörungen freigehalten werden müssen. Zuletzt hatte es am 12. November eine Blockabfertigung gegeben.

Die weiteren Termine der Blockabfertigung:

  • Mittwoch 2. Dezember
  • Donnerstag, 3. Dezember
  • Mittwoch, 9. Dezember
  • Donnerstag, 10. Dezember

mw

Kommentare