Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften

Bürgerinitiative Solidargemeinschaft Funk Neubeuern am Freitag, den 17. September

Wir demonstrieren um dem Rohrdorfer Zementwerk ein deutliches Signal zu geben, dass die Verpachtung von deren Grundstück beim Innkieswerk an einen Mobilfunkbetreiber für viele Neubeurer aus gesundheitlichen Gründen nicht akzeptabel ist.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Neubeuern - Die Arbeiten zur Errichtung des Sendemasten von 35 Metern Höhe haben bereits begonnen!

Wann: Freitag, 17. September von 15.30-16 Uhr

Wo: beim Betriebsgelände Zementwerk Rohrdorf

Wir bitten jeden von euch um Unterstützung! (Bitte mit Mund-Naseschutz) Bitte versteht, dass wenn dieser Sendemast errichtet ist, weitere Masten folgen werden. Das heißt, dass in naher Zukunft nicht nur das Gebiet Altenmarkt in Neubeuern von einer höheren Strahlenbelastung betroffen sein wird, sondern ebenso alle weiteren Ortsteile.

Rückfragen bitte bei: Solidargemeinschaft Funk, Sibylle Killinger, Tel.: 967 5407

Pressemitteilung Bürgerinitiative Solidargemeinschaft Funk Neubeuern

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Kommentare