Kommunalwahl 2020

Kandidatenvorstellung der Bayernpartei Oberaudorf

+
Kandidatenvorstellung der Bayernpartei Oberaudorf

Oberaudorf - Die Kandidaten der erstmals an einer Kommunalwahl in Oberaudorf teilnehmenden Bayernpartei stellten sich in der vollbesetzten Brauereigaststätte der Privatbrauerei Astl der Bevölkerung vor.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Neben den Gemeinderäten stellte sich auch Robert Zehetmaier, Bürgermeister- und Kreistagskandidat aus Stephanskirchen den anwesenden Bürgern und Bürgerinnen vor. 

Ein großes Anliegen aller Kandidaten war, das Ehrenamt zu unterstützen und zu stärken. Dazu trägt zum Beispiel die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für in Vereinen tätigen Bürgern maßgeblich bei. Aber auch die Abrundung des touristischen Angebots im Ort stellt einen wichtigen Punkt für den Luftkurort Oberaudorf dar. Einhellig war der Wunsch nach Reduzierung und Entschleunigung des Ortsverkehrs, so dass Kinder und Senioren sich ohne Gefahr im Ort bewegen können. Trotz aller Bemühungen mehr Verkehr auf die Schiene zu bekommen ist es in Oberaudorf immer noch nicht möglich barrierefrei die Gleise des Bahnhofs zu erreichen. Unhaltbar in der heutigen Zeit. Ein schwieriger Punkt, da teurer, auf dem Programm der Bayernpartei ist die Wiederherstellung und Sicherstellung der gemeindlichen Infrastruktur. Defekte Straßen und geborstene überalterte Wasserleitungen gehören leider zum Alltag. Notwendiges muss vor Luxus gehen. Dem Brennerbasiszulauf steht die Gruppierung um Franz Hefter abweisend gegenüber. Es darf zu keinem Flächenverbrauch der eh schon gebeutelten Landwirtschaft kommen. Wenn, dann muss alles unter die Erde. Bis dahin muss die Bestandsstrecke auf den neuesten Stand gebracht werden. Unsere Inntaler Heimat verträgt keine zusätzlichen Lärm- und Verkehrsemissionen. 

Breitgefächert sind auch die Berufe der Bewerber. Allesamt kommen sie aus dem Handwerk und haben sich durch Weiterqualifizierungen in Ihre jetzigen Berufe gebracht. In ihrer Freizeit engagieren sich die Bewerber in Feuerwehr, Trachtenverein und vielen anderen, auch überregionalen Vereinen, bereits jetzt umfassend für ihre Mitbürger. Die Zuhörer waren begeistert von den Ausführungen der Bewerber. Hoffentlich kommt neuer Schwung in den Gemeinderat mit der neuen Liste der Bayernpartei, so die breite Meinung.

Pressemeldung der Bayernpartei Oberaudorf

Kommentare