Lieder aus dem Herzen Bayerns

Konzert von "Hudlhub" in Oberaudorf: Das sind die zwei glücklichen Gewinner

+
Die bayerische Liedermacherband Hudlhub spielt am 20. September im Gasthaus "Zum Brünnstein" in Oberaudorf.
  • schließen

Oberaudorf - Die bayerische Liedermacherband Hudlhub stellt am Freitag, den 20. September, ihr neues Album im Gasthaus "Zum Brünnstein" vor. Wir haben 2x2 Karten für das Konzert verlost: 

UPDATE, Donnerstag, 13 Uhr: 

rosenheim24.de hat 2x2 Karten für den Konzertabend der bayerischen Liedermacherband "Hudlhub" verlost. Unsere Glücksfee hat die zwei Gewinner (Stephanie Alberth und Werner Fuchs) gezogen und bereits über Facebook kontaktiert

Alle, die beim Gewinnspiel leider kein Glück hatten, können Karten im Vorverkauf für 14 Euro (Abendkasse 16 Euro) bei EP Tino Electric in Oberaudorf erwerben

Vorbericht: 

Inspirierende Texte, vereinnahmende Musik, reduziert auf das Wesentliche: Melodie, Rhythmus, mehrstimmiger Gesang. Wer Liedermacher wie Werner Schmidbauer, Wolfgang Ambros oder Rainhard Fendrich mag, der ist auch bei Hudlhub genau richtig. 

Am Freitag, den 20. September gastiert das Trio um 19 Uhr im Gasthaus "Zum Brünnstein" in Oberaudorf. Im Gepäck hat die Band Songs aus dem brandneuen Album „Komm mit mir“, das im April bei Donnerwetter Musik erschien, bei dem auch Roland Hefter, die drei Männer mit Gitarre oder Willy Astor veröffentlicht werden. 

Nicht ganz so bierernst

Barbara Seitle (Gesang), Sabine Beck (Gesang, Percussion) und Mathias Petry (Gesang, Gitarre) widmen sich ihrer Musik mit großer Leidenschaft und Ernsthaftigkeit, während es bei den Konzerten nicht ganz so bierernst zugeht. In den Texten der Band geht es ums Leben mit all seinen Facetten, von lustig bis tragisch, von traurig bis albern, von satirisch bis sarkastisch – in Hudlhub und um Hudlhub herum.


In ihren Liedern gewähren die drei Hudlhubber tiefe Einblicke in das Leben und Lieben in ihrer Gemeinde, wo der der Himmel noch weißblau ist, wo „jeder noch wen kennt, der wen kennt, der woaß wias geht“ und wo sich „keiner dafür schamt, dass er redt wia eam da Schnabel gwachsen is“. Und so kann es passieren, dass man am Ende eines Konzertabends selbst ein Stück weit ein Hudlhubber geworden ist. 


Hudlhubs besonderer Liedermacher-Sound wird von Barbara Seitles außergewöhnlicher, warmer Stimme, beeindruckendem Satzgesang, Sabine Becks groovender Percussion und dem virtuosen Gitarrenspiel von Mathias Petry getragen. Einprägsame Melodien gepaart mit lyrischen, bayerischen Texten zeichnen den eigenständigen Sound der Band aus. 

Zwischen den Liedern erfährt man, was es mit den legendären Hudlhoop-Reifen auf sich hat. Und welche Evergreens eine gewisse Kapelle nach ihrer Zeit in Hamburg in ihrer Hudlhubber Phase auf bairisch geschaffen hat. Die Band rät: Wer zum Lachen am liebsten in den Keller geht, sollte den Keller besser zum Konzert mitbringen.
 

Kartenverlosung

Für den Konzertabend am Freitag, 20. September, verlost rosenheim24.de 2x2 Karten. Kommentieren Sie unter unseren Facebook-Post, wieso Sie zum Konzert von "Hudlhub" im Gasthof "Zum Brünnstein" in Oberaudorf möchten. 

Die Verlosung endet am Donnerstag, 19. September, 12 Uhr. Wir kontaktieren die Gewinner auf Facebook per Privatnachricht und erwähnen ihre Namen im Artikel. Für alle, die beim Gewinnspiel leider kein Glück haben oder weitere Tickets benötigen, Karten gibt's im Vorverkauf für 14 Euro (Abendkasse 16 Euro) bei EP Tino Electric in Oberaudorf.

Pressemeldung Hudlhub/jg

Zurück zur Übersicht: Oberaudorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT