Oberaudorferin spricht über Unfall

Skitourengeherin stürzt wegen loser Bindung: War es ein Unfall oder Sabotage?

Oberaudorf - Eine Skitourengeherin stürzte in Tirol wegen einer losen Bindung. Im Fachgeschäft wurde ihr dann Erschreckendes erklärt.

Bei einer Tour stürzte eine Skitourengeherin aus Oberaudorf, aber nicht, wie so oft, aus eigenem Verschulden, oder einem Materialfehler, sondern weil wohl an ihrem Ski die Bindung sabotiert wurde - das bestätigte ihr später ein Fachangestellter in einem Sportladen, wie ovb-online.de berichtet. Die Schrauben seien gelockert worden - in den letzten zwei/drei Jahren sei das bestimmt 16 mal passiert und immer sei der Tatort Tirol gewesen, erklärte der Mitarbeiter der Zeitung gegenüber. In anderen Skibedarfs- und Sportgeschäften will man von einem Serien-Saboteur aber noch nichts gehört haben. 

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Oberaudorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT