Verkehrskontrolle bei Oberaudorf

In Zukunft nur noch mit dem Kinderwagen - Angehender Vater mit Schwangerer über 50 km/h zu schnell

Oberaudorf - Am 26. und 27. Juni führten Polizeibeamte der PI Kiefersfelden an mehreren Örtlichkeiten im Bereich Oberaudorf Geschwindigkeitskontrollen durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Hierbei wurden mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Insgesamt mussten 2 Verkehrsteilnehmer verwarnt und 9 sogar angezeigt werden. 5 Fahrzeugführer waren so schnell, dass sie in naher Zukunft für einen Monat zu Fuß gehen müssen. 

Unrühmlicher Spitzenreiter war ein 28-jähriger BMW-Fahrer aus Mittelfranken, der mit 135 km/h bei erlaubten 80 km/h gemessen wurde. Auch der Umstand, dass seine hochschwangere Lebensgefährten auf dem Beifahrersitz saß, bewahrte ihn nicht vor der Geldbuße in Höhe von 160 Euro sowie 2 Punkten. 

Außerdem wird er in Kürze auch für einen Monat nur mit dem Kinderwagen unterwegs sein, da ihn zusätzlich ein Fahrverbot erwartet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Kommentare