Pkw landet fast im See

+

A93 - Es war das alte Lied: Das Gaspedal wurde mit der Bremse verwechselt. Zum Glück ist einem 77-Jährigen bei seiner Querfeldein-Fahrt nicht mehr passiert:

Auf der A93 am ehemaligen Rasthaus auf Höhe der Ortschaft Flintsbach ist am Sonntagmittag ein Unfall passiert. Ein 77-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck parkte seinen Pkw auf dem Parkplatz Petersberg der A93. Weil er wohl an seinem recht neuen Fahrzeug das Gaspedal mit der Bremse verwechselt hat, schoss sein Auto vom Parkplatz, rammte eine Mülltonne, fuhr die Böscung hinab und durchbrach einen Maschendrahtzaun.

Erst ein beherzter Griff seiner Ehefrau ins Lenkrad des Fahrzeuges entschärfte die brenzlige Situation: Kurz vor dem angrenzenden See steuerte sie das Fahrzeug nach rechts und damit haarscharf am Ufer vorbei. Am Pkw entstand nur geringer Schaden, der Pkw-Fahrer samt Ehefrau kamen glücklicherweise mit dem Schrecken davon.

Kommentare