Bei Kontrolle der Rosenheimer Grenzpolizei auf der A8

Kiloweise Amphetamin und Haschisch in Auto entdeckt

Raubling - Am Sonntagvormittag (7. Juli) wurde ein Fahrzeug mit niederländischer Zulassung auf der A8 kontrolliert und es konnten Drogen sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen.

Die Pressemeldung im Wortlaut: Am Sonntagvormittag wurde gegen 9 Uhr ein in Fahrtrichtung Süden fahrender Kia mit niederländischer Zulassung durch Beamte der Grenzpolizeiinspektion Raubling angehalten und kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich der 27-jährige Fahrer und ein 25-jähriger Landsmann. 

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten insgesamt etwa drei Kilogramm Amphetamin sowie über 50 Gramm Haschisch aufgefunden und sichergestellt werden. 

Das Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die weiteren Ermittlungen. Die zuständige Staatsanwaltschaft Traunstein stellte aufgrund des Sachverhalts Haftantrag gegen beide Tatverdächtige. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ Haftbefehle gegen die Beschuldigten. Beide wurden anschließend in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Polizeipräsidium

Zurück zur Übersicht: Raubling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT