Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufwendige Bergung am Dienstagabend

Inndamm statt Papierfabrik: Lkw verirrt sich in Raubling

+

Raubling - Am Dienstagabend gegen 20 Uhr musste ein verirrter Lastwagen geborgen werden. Der Fahrer hatte blind dem Navi vertraut. Seine Fahrt endete ziemlich unsanft am Inndamm!

UPDATE, Mittwoch, 7 Uhr

Immer dem Navi folgend, verirrte sich ein mit Papierrollen beladener Sattelzug in Raubling auf den Inndamm. Hinter dem Klärwerk war dann am Dienstagabend Schluss mit der Fahrt, denn der Lastwagen fuhr sich fest und drohte über die Böschung zu stürzen. Das teilte das THW Rosenheim mit.

Gemeinsam mit dem Bergeunternehmen Waldschütz befreiten die Helfer des Technischen Hilfswerkes den Lastwagen-Fahrer aus seiner misslichen Lage, so dass dieser seine Fahrt zum nur 500 Meter entfernten Ziel fortsetzen konnte.

Die Erstmeldung:

Gegen 20 Uhr musste das Rosenheimer THW zu einer Lkw-Bergung nach Raubling ausrücken. Dort hatte ein Lkw-Fahrer blind seinem Navi vertraut und "verirrte" sich auf einen Radweg hinter dem Klärwerk. 

Der Lkw hing an einem Abgrund und hatte noch Glück, dass er nicht umkippte. Im Einsatz war auch ein Irschenberger Bergeunternehmen. Der Lkw war beladen mit 40 Tonnen Papierrollen.

Lkw-Bergung in Raubling am Dienstagabend

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

mh/jre/mw/THW Rosenheim

Kommentare