Feuerwehreinsatz Höhe Kirchdorf

Flammen am Bahndamm bei Raubling - stockender Verkehr auf Kufsteiner Straße

+

Raubling - Am Donnerstagvormittag kam es bei Kirchdorf zu einem Bahndammbrand. 

Brand am Bahndamm bei Kirchdorf

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Erstmeldung:

Am Donnerstagvormittag, 2. Mai, wurden Rettungskräfte und Feuerwehr zu einem Bahndammbrand nach Kirchdorf bei Raubling alarmiert. Neben der Kufsteiner Straße stand ein Bahndamm in Flammen. Laut Informationen von vor Ort konnte die herbeigeeilte Feuerwehr das Feuer aber schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Die Ursache für den Brand ist derzeit noch unklar. 

Ein Manager der Bahn sei derzeit vor Ort und kontrolliere ob die an der Bahnstrecke vorbeilaufende Verkabelung beeinträchtigt wurde. Der Verkehr auf der Kufsteiner Straße wird einspurig vorbeigeleitet. 

Grasland-Feuerindex kritisch

Aufgrund der geringen Niederschlagsmengen in den vergangenen Wochen sieht der Deutsche Wetterdienst den Grasland-Feuerindex für Südostbayern äußert kritisch. Dieser liegt aktuell bei Stufe vier von fünf.

Der Grasland-Feuerindex ist besonders für die Bahnstrecken, hier speziell Salzburg - Rosenheim relevant, da bereits ein Funke (z.B. beim Bremsen) reicht, um beispielsweise die grasbewachsenen Bahndämme der Zugstrecken in Brand zu setzen. Erst vor kurzem stand in Thüringen ein Bahndamm in Flammen. Auslöser für das Feuer war ein Güterzug mit festsitzender Bremse. Durch den Funkenflug entzündeten sich die umliegenden trockenen Sträucher und Büsche in Windeseile.

Kommentare