Unfall in Brannenburg - Lkw-Fahrer flüchtig

Steine stürzen von Laster auf Straße - Rohrdorfer (22) kann nicht mehr ausweichen

Am Donnerstag kam einem 22-jährigen Rohrdorfer Autofahrer ein Lkw entgegen. Der Laster verlor mehrere Steine, wovon einer das Auto des Mannes traf.

Raubling/Kirchdorf - Pressemitteilung der Polizei

Am Donnerstag, den 21. Januar gegen 18.40 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Rohrdorfer mit seinem Pkw auf der Kreisstraße RO 7 von Kirchdorf in Richtung Neubeuern. Auf Höhe des Sportplatz, Arzerwiese, kam ihm ein Lkw entgegen. Von diesem Lkw fielen mehrere, circa 10 x 10 Zentimeter große, Steine auf die Fahrbahn. Einer der Stein traf den Pkw am Kühlergrill, so daß der Stein im Grill stecken blieb. Es entstand ein Schaden von circa 800 Euro.

Der Lkw fuhr weiter in Richtung Kirchdorf. Von dem Lkw ist bislang nichts bekannt.

Sollte jemand Hinweise auf den Lkw geben können, wird dieser gebeten sich an die Polizei in Brannenburg unter der Telefonnummer 08034/9068-0 zu wenden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare