Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei beteiligte Autos und eine verletzte Person

Kreuzungs-Crash bei Raubling sorgt für Chaos im Feierabendverkehr

Der Unfall in Raubling sorgte am Freitagabend (14. Oktober) zeitweise für Chaos im Feierabendverkehr.
+
Der Unfall in Raubling sorgte am Freitagabend (14. Oktober) zeitweise für Chaos im Feierabendverkehr.

Raubling – Am Freitag (14. Oktober) ereignete sich auf der St2363 bei Raubling ein Unfall. Die Staatsstraße war vorübergehend komplett gesperrt, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Eine Person wurde Polizeiangaben zufolge verletzt.

Service:

Update, Samstag (15. Oktober), 7.45 Uhr - Pressebericht der Polizei

Just zu einer der verkehrsreichsten Zeiten ereignete sich am Freitag (14. Oktober), gegen 18 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2363 (Kufsteiner Straße) am Ortseingang Raubling, Höhe der Abzweigung Kirchdorf. Ein in Raubling ansässiger Autofahrer übersah beim Einbiegen in die Staatsstraße einen weiteren Pkw, welcher vorfahrtsberechtigt war und nahm diesem die Vorfahrt.

Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge war die Kufsteiner Straße in Raubling für knapp zwei Stunden gesperrt. Dies lag zum einen daran, dass die erheblich beschädigten Fahrzeuge beide Seiten der Straße blockierten, zum anderen war die Fahrbahn durch auslaufende Betriebsstoffe dermaßen verschmutzt, dass diese unter Inanspruchnahme eines Spezialfahrzeugs gereinigt werden musste. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens staute sich der Verkehr in beiden Richtungen über einen Kilometer, dies trotz teilweiser Umleitungen durch die Freiwillige Feuerwehr Raubling, welche mit über 25 Mann im Einsatz war.

Trotz des hohen Gesamtschadens von geschätzten 25.000 EUR verlief der Verkehrsunfall für beide Beteiligte glimpflich. Lediglich der Fahrer des Autos auf der Vorfahrtsstraße wurde leicht verletzt. Dieser konnte jedoch nach gründlichen Untersuchungen im Krankenhaus noch am gleichen Abend entlassen werden.

Pressemitteilung Polizei Brannenburg

Update, 20.06 Uhr - Eine Person bei Unfall auf St2363 verletzt

Auf Anfrage von rosenheim24.de nannte die zuständige Polizeiinspektion Brannenburg erste Details zu dem Unfall auf der St2363 bei Raubling. Demnach sei ein Vorfahrtsverstoß ursächlich für den Zusammenstoß, an dem insgesamt drei Autos beteiligt waren, gewesen. Eine Person sei dabei verletzt und anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden.

Fotos vom Unfall bei Raubling am 14. Oktober

Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre
Unfall auf St2363/Kufsteiner Straße in Raubling am 14. Oktober
Bei dem Unfall in Raubling am 14. Oktober wurde eine Person verletzt, insgesamt drei Autos waren beteiligt. © jre

Weitere Informationen wird die Polizei noch in einer Pressemitteilung nachreichen, hieß es abschließend.

Update, 19.53 Uhr - Vollsperrung aufgehoben

Wie das Verkehrsportal bayerninfo.de mitteilt, konnte die Vollsperrung der St2363 an der Unfallstelle inzwischen aufgehoben werden. Es kommt lediglich noch zu leichten Verkehrsbehinderungen, welche sich allerdings in Kürze ebenfalls vollständig aufgelöst haben dürfen.

Erstmeldung, 18.58 Uhr

Zahlreiche Einsatz- und Rettungskräfte wurden am frühen Freitagabend (14. Oktober) auf die Staatsstraße 2363 im Gemeindegebiet Raubling alarmiert. Am Ortsausgang in Richtung Reischenhart kollidierten auf Höhe der Abzweigung nach Kirchdorf am Inn aus bislang ungeklärter Ursache zwei Autos miteinander.

Die St2363 ist in diesem Bereich derzeit (Stand: 18.50 Uhr) voll gesperrt. Die Rettungs- und Aufräumarbeiten laufen, außerdem sind die Beamten der Polizeiinspektion (PI) Brannenburg aktuell mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Über den konkreten Unfallhergang sowie eventuell verletzte Personen liegen noch keine gesicherten Informationen vor.

Am Freitag (14. Oktober) ereignete sich auf der St2363 bei Raubling ein Unfall.

Wie lang die Staatsstraße in diesem Bereich voll gesperrt sein wird kann im Moment nicht abgeschätzt werden. Außerdem ist die Höhe des entstandenen Sachschadens nicht bekannt. Autofahrer werden gebeten, den Bereich rund um die Unfallstelle wenn möglich weiträumig zu umfahren, es kommt bereits zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in und um Raubling.

Am Freitagnachmittag ereigneten sich bereits zwei weitere Unfälle im Landkreis Rosenheim. Bei einem Auffahrunfall auf der Miesbacher Straße in Rosenheim wurden mehrere Personen verletzt, etwas glimpflicher lief ein Unfall auf der B304 bei Wasserburg ab – hier gab es keine Verletzten zu beklagen.

+++ Weitere Informationen folgen +++

aic

Kommentare