Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Was wirklich guten Käse ausmacht: Qualität muss von Anfang bis Ende stimmen

Käse auf einer Platte mit Trauben angerichtet Symbolbild
+
Käse ist ein wahrer Alleskönner: Brotzeit, Snack oder Zutat - und immer lecker.

Ob bei der Brotzeit, als Bestandteil von Gerichten oder als Snack zwischendurch: Käse ist sehr beliebt. Das leckere Milchprodukt gibt es in verschiedensten Varianten, doch eines trifft immer zu: Die Qualität muss stimmen. Bei Prechtl gibt‘s eine riesige Auswahl.

Raubling – Käse ist nicht gleich Käse. Neben der Sorte, die sich aus verschiedensten Verarbeitungsweisen der Milch ergibt, achten viele auch darauf, dass es sich um qualitativ hochwertigen Käse handelt. Doch welche Punkte entscheiden über die Qualität?

Die Basis eines jeden guten Käses: Die Milch macht‘s

Um wirklich guten Käse herzustellen, muss natürlich das Ausgangsprodukt schon von hoher Qualität sein. Bei Prechtl gibt es eine riesige Auswahl an verschiedensten Käsesorten – unter ihnen auch die Produkte aus der Rohmilch-Käserei von Hermannsdorfer. Die Milch, aus denen die Leckerbissen hergestellt werden, stammt von Bio-Bauern aus dem benachbarten Antersberg. Von dort aus wird sie auf kürzestem Weg frisch an die Käserei geliefert.

Käse aus feinster Milch, unbehandelt von Anfang bis Ende

Ohne zusätzliche Behandlung wird sie im kupfernen Käsekessel weiterverarbeitet. Hier wirkt der Meister seinen „Zauber“ und verarbeitet die Milch zu hervorragenden Bio-Rohmilchkäse. Dafür wird sie je nach Käsesorte auf rund 32° bis 37° Celsius erwärmt und nach einer Vorreifezeit wird natürliche Kälberlab eingerührt. Danach kann die Milch eindicken.

In den folgenden Schritten wird der sogenannte Käsebruch geschnitten. Je nach gewünschter Käsesorte wird er auch nochmals erwärmt. In den letzten Arbeitsschritten findet die Entmolkung und die Festigung statt. Nun kommen die verschiedenen Käselaibe in Salzbäder mit reinem Steinsalz. Bei Hermannsdorfer selbstverständlich: ohne Rieselhilfsstoffe und Bleichmittel.

Weitere Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Exquisit und lecker: Miesmuscheln bei Prechtl als kulinarische Reise an die Nordsee

Die Nordsee ist die Heimat der Miesmuschel. Auch in der Ostsee sind sie vertreten, aber noch nicht so lange wie in dem benachbarten Gewässer im Norden. Die Gezeitenzonen bieten einen Lebensraum, in dem sie gedeihen können. Im deutschen Wattenmeer in der Brandung vor Sylt, Juist und Jadebusen lassen sich deshalb die leckersten Miesmuscheln finden.

Miesmuscheln zählen zu den Klassikern der Meeresfrüchteküche.

In den Genuss dieser Delikatesse kann man auch in unseren bayerischen Gefilden dank Deutsche See bei Prechtl kommen und sich so auch hier einen kleinen, kulinarischen Ausflug an die Nordsee gönnen. Der cremig-salzige, leicht mineralische Geschmack und das angenehme Meeresaroma lassen sich hervorragend in Weißwein- oder Tomatensud zubereiten – ein absoluter Klassiker der Meeresfrüchteküche.

Die Variationsmöglichkeiten reichen aber noch weiter: Zusammen mit feiner Pasta, in einer schmackhaften Paella oder auch in Ragouts oder Fischsuppen lässt sich die Muschel genießen. Und da die Muscheln aus MSC-zertifizierteren Aquakulturen bezogen werden, wo sie auf Kies- und Steinböden wachsen, schmecken sie nicht nur hervorragend, sondern müssen vor der Zubereitung nicht lange gesäubert werden.

Guten Appetit.

Alle Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Märkte und Öffnungszeiten

Prechtl Raubling:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr

Prechtl Brannenburg:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 7:30 - 20:00 Uhr

Prechtl Bad Aibling:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
    und Sonntag: 7:30 - 10:30 Uhr

Prechtl Bad Feilnbach:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 6:30 - 20 Uhr
    und Sonntag, 7:30 - 17:30 Uhr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.