Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Diese Lachsnudeln sind der kulinarische Knaller

Pixabay License: Ideal für den Sommer: Leckere Tagliatelle al Salmone! (Symbolbild)
+
Ideal für den Sommer: Leckere Tagliatelle al Salmone! (Symbolbild)

Das Thermostat schnellt in die Höhe. Am 21. Juni ist Sommerbeginn. Bei den hohen Temperaturen möchte man nichts Schwerverdauliches im Magen. Wie wäre es mit diesem köstlichen Nudelgericht? Das müssen Sie probiert haben.

Raubling - Bei Prechtl gibt es diese Woche norwegische Lachs-Filets in Bio-Qualität, hervorragendes Premium-Ochsen-Fleisch aus Schottland. Passend dazu kehrt Deutschlands beliebtester Italiener zurück in Prechtls Weinregale - der Doppio Passo ist zurück.

Das klingt nach einem italienischem Abend auf der heimischen Terrasse. Wer also wieder einmal Lust auf Pasta hat, der sollte dieses Rezept für Tagliatelle al Salmone unbedingt ausprobieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 800g Lachsfilet mit Haut – Prechtls Empfehlung: frisches Bio-Lachsfilet
  • 400g Tagliatelle
  • 1 Bund Dill
  • 1x Lauch
  • 2 bis 3 weiße Zwiebeln
  • Ein paar Karotten
  • 200ml Sahne
  • 100-150g Butter
  • 30ml Weißwein
  • 50ml Fischfond
  • 1 ½ Bio-Zitronen
  • Parmesankäse

Weitere Leckere Rezept-Ideen finden Sie bei Prechtl unter: Rezept der Woche

Weitere Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Die Zubereitung

1. Zunächst einmal müssen Sie das Lachsfilet gründlich säubern, trocken tupfen und dann in 4 gleich große Stücke teilen. Danach würzen Sie die Lachsstücke mit Salz und Pfeffer.

2. Bereiten Sie nun das Gemüse vor. Putzen Sie den Lauch und Schälen Sie die Karotten, um beides zusammen mit den Zwiebeln in feine Streifen zu schneiden.

3. Während Sie in einem Topf die Tagliatte in gesalzenem Wasser al dente Kochen, erhitzen Sie das Olivenöl und 50 bis 70g Butter in einer Pfanne.

4. Ist das Fett darin heiß genug, braten Sie darin das Lachsfilet in etwa 3 Minuten auf der Hautseite an. Ist die Haut kross, das Fleisch aber noch schön glasig, nehmen Sie es aus der Pfanne, um darin das Gemüse mit der restlichen Butter anzuschwitzen.

5. Würzen Sie nun das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker und löschen den Sud mit Weißwein und Fischfond ab. Die fertig gekochten Nudeln werden zum Gemüse gegeben und gut vermengt.

6. Zum Schluss wird das Ganze noch mit Sahne aufgegossen. Für die sommerliche Frische sorgen der Abrieb einer frischen Bio-Zitrone sowie ein paar Fäden frische

7. Zu guter Letzt werden die Tagliatelle in tiefe Pasta Teller gefüllt und mit etwas Parmesan, Dill, einer Zitronenscheibe für die Optik und den glasigen Lachsstückchen garniert. Prechtl wünscht guten Appetit!

Alle Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Märkte und Öffnungszeiten

Prechtl Raubling:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr

Prechtl Brannenburg:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 7:30 - 20:00 Uhr

Prechtl Bad Aibling:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
    und Sonntag: 7:30 - 10:30 Uhr

Prechtl Bad Feilnbach:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 6:30 - 20 Uhr
    und Sonntag, 7:30 - 17:30 Uhr

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.