Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Fantastisch Fränkische Festwoche ab dem 9. März - Das kommt in Franken auf den Tisch

Prechtl:Ab dem 9. März ist Fränkische Woche bei Prechtl.
+
Ab dem 9. März ist Fränkische Woche bei Prechtl.

Rauchpeitsche, Rostbratwürste, Kümmelbauch, Leberwurst - Die Franken mögen‘s eben deftig. Fleisch- und Wurstspezialitäten werden im Frankenland gerne in geselliger Runde verspeist. Dazu gibt‘s dann ein eisgekühltes Bier aus dem Seidel oder einen guten Boxbeutelwein.

Raubling - An Prechtls Franken-Marktstand können Sie sich ab dem 9. März mit original-fränkischen Spezialitäten eindecken: Rauchpeitsche, Rostbratwürste, Kümmelbauch, Leberwurst, Preßsack und noch vieles mehr. Überzeugen Sie sich selbst und erkunden Sie die kulinarischen Vielfalt des Frankenlands.

Typisch Fränkische Spezialitäten

Die Franken gehören politisch gesehen zwar zu den Bayern. Das kommunizieren sie auch so. Doch ihre Küche sehen sie als eigenständig an. Himmlisch duftende Streuobstwiesen, prächtige Weinberge und Spargelfelder sind nur einige Beispiele dafür, woher sie die Zutaten für ihre schmackhaften Gerichte herbekommen.

Weißburgunder Kabinett

Der Schwerpunkte der fränkischen Küche lieget auf Fleischgerichten. Vegetarische Gerichte sind dagegen in Gastwirtschaften schwieriger zu bekommen. Besonders beliebt sind das Schäufele, der Sauerbraten und selbstverständlich die Bratwurst in all ihren Varianten und Abwandlungen.

Doch auch zu einer deftigen Brotzeit sagt der Franke nicht nein.  Dafür werden selbstgemachte Wurst, wie roter und weißer Presssack, geräucherter Schinken und Brot gereicht. Beliebt zur Brotzeit sind auch Kochkäse, eine Art Schmelzkäse, oder Gerupfter, der fränkische Obazda. Selbstverständlich darf dazu auch das eisgekühlte Bier aus dem Seidel oder ein guter Boxbeutelwein nicht fehlen.

Mehr über den Boxbeutelwein, seine Geschichte und Entstehung erfahren sie hier: „Fränkische Woche bei Prechtl

Pinha Pute - Nur 1,49 Euro je 100g

Empfehlung der Woche: Pinha Pute

Die Pinha Pute ist ein echter Geheimtipp für Ernährungsbewusste. Das Fleisch des Tieres kann ohne schlechtes Gewissen verzehrt werden. Und das in doppelter Hinsicht. Zum einen ist das zarte Fleisch äußerst fettarm und gesund. Zum anderen haben die Tiere bis zu ihrem Tod ein äußerst stressfreies Leben.

Mehr über die Pinha Pute erfahren Sie hier: „Pinha Pute - Der Geheimtipp für Ernährungsbewusste

Alle Top-Angebote der Woche

Märkte und Öffnungszeiten

Prechtl Raubling:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr

Prechtl Brannenburg:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 7:30 - 20:00 Uhr

Prechtl Bad Aibling:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
    und Sonntag: 7:30 - 10:30 Uhr

Prechtl Bad Feilnbach:

  • Markt: Montag - Samstag: 8:00 - 20:00 Uhr
  • Bäckerei: Montag - Samstag: 6:30 - 20 Uhr
    und Sonntag, 7:30 - 17:30 Uhr

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.