+++ Eilmeldung +++

13 Jahre nach Bruno

Braunbär streift durch die Wildnis in Oberbayern

Braunbär streift durch die Wildnis in Oberbayern

Mehrere Brände in Tirol

Klinik-Station in Kufstein und Haus in Kirchbichl evakuiert

  • schließen

Kufstein/Kirchbichl - Gleich zweimal waren die Einsatzkräfte binnen weniger Stunden im Tiroler Unterland gefordert. Erst musste eine Station im Krankenhaus Kufstein teilweise evakuiert werden, in der Nacht brannte es in Kirchbichl:

Brand in Krankenhaus Kufstein

Aus bisher unbekannter Ursache brach am Montagnachmittag, 15. Juli, gegen 16.55 Uhr im vierten Obergeschoss des Bezirkskrankenhauses Kufstein ein Brand aus. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte konnte das Pflegepersonal die Patienten evakuieren und die in Brand geratene Matratze mit einem Feuerlöscher löschen, wie die Landespolizeidirektion Tirol nun mitteilte.

Im Zuge der Löscharbeiten zog sich ein 45-jähriger Krankenpfleger eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Die evakuierten Patienten wurden nicht verletzt und mussten in die Krankenhäuser Hall in Tirol beziehungsweise Innsbruck überstellt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Feuer in Mehrfamilienhaus

In der Nacht auf Dienstag waren die Einsatzkräfte im Unterland dann ein weiteres Mal gefordert. Gegen 0.30 Uhr war in Kirchbichl Feuer in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden. Der Brand brach vermutlich im Bereich eines Balkons aus und weitete sich anschließend auf den Dachstuhl des Gebäudes aus. Aufgrund der Beschaffenheit des Dachstuhles musste dieser von den Feuerkräften im Rahmen der Löscharbeiten teilweise geöffnet und abgetragen werden. 

Das Gebäude mit insgesamt 29 Personen musste evakuiert werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Haus ist nun aber größtenteils unbewohnbar. Auch in diesem Fall ist die Höhe des Sachschadens noch unklar. Im Einsatz standen die freiwilligen Feuerwehren Kirchbichl und Wörgl mit insgesamt 45 Einsatzkräften und acht Einsatzfahrzeugen.

Landespolizeidirektion Tirol/mw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Südtirol

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT