Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Innovative Orthesen und Prothesen von 13. bis 17. September testen

Testtage bei Radspieler Orthopädietechnik in Neubeuern

Radspieler- Zentrum für Mobilität:Prothesenversorgungen der Firma Radspieler aus Neubeuern passen sich allen Herausforderungen an. Ob Freizeit oder Sport, den Anforderungen der Prothetik sind keine Grenzen ge-
setzt.
+
Prothesenversorgungen der Firma Radspieler aus Neubeuern passen sich allen Herausforderungen an. Ob Freizeit oder Sport, den Anforderungen der Prothetik sind keine Grenzen ge- setzt.

Innovationen der Prothetik und Orthetik können bei Radspieler Orthopädietechnik in Neubeuern getestet werden: Vom Montag, 13., bis Freitag, 17. September, finden in Neubeuern die Testtage statt. Die Firma Radspieler Zentrum für Mobilität hat sich auf hochtechnologische Prothesensysteme und hochwertige Materialien spezialisiert.

Engagieren sich leidenschaftlich für die Mobilität ihrer Mit- menschen: Simone und Andreas Radspieler.

Neubeuern - Der Anspruch der Inhaber Simone und Andreas Radspieler ist es, modernste Technologie kundenorientiert einzusetzen. Ziel ist es, den Betroffenen ein Höchstmaß an Mobilität und Unabhängigkeit zurückzugeben. Langjährige, internationale Erfahrung und eine ständige Weiterbildung des Orthopädietechnik-Teams sorgen für hohe Qualität, eine moderne Ausstattung und ein innovatives Angebot.

Orthesensysteme wie C-Brace oder Bioness

Einfach gehen – was für viele Menschen völlig selbstverständlich funktioniert, stellt für andere eine große Herausforderung dar. Wer auf eine Orthese angewiesen ist, plant jede Bewegung sorgfältig. Doch das muss nicht so sein. Denn der technologische Fortschritt im Bereich der Orthopädie ist beachtlich.

Das Orthesensystem passt sich jeder Bewegung im Alltag an und unterstützt während des gesamten Gangzyklus. Das Knie kann ohne Einschränkung unter Last gebeugt werden.

Besser gehen mit C-Brace und Bioness

Mit einem Orthesensystem wie C-Brace ist der gesamte Bewegungsablauf dynamischer und natürlicher. Nutzer der neuesten Orthesen-Technik können frei und stabil gehen, tanzen, ja sogar Radfahren.

Programm bei Informationstagen

Wer sich selbst davon überzeugen will, kommt am besten zu den Informationstagen ins Radspieler Zentrum für Mobilität, Georg-Wiesböck-Ring 5a in Neubeuern. Dort finden vom 13. bis 17. September die Informationstage rund um innovative Orthesensysteme statt. Interessierte können sich im zertifizierten C-Brace-Center beraten lassen und die mikroprozessorgeregelte Orthese testen. Anmeldung zum kostenlosen Testtermin unter Telefon 0 80 35/9 67 87 80 oder unter info@radspieler-orthopaedie.de.

C-Brace vom Weltmarktführer Ottobock wird bei neurologischen Erkrankungen der unteren Extremitäten eingesetzt. Das C-Brace® kommt prinzipiell für neurologische Indikationen der unteren Extremitäten in Frage. In erster Linie handelt es sich dabei um inkomplette Querschnittlähmung (Läsionshöhe zwischen L1 und L5) mit sehr geringer oder ohne Spastizität sowie um den Zustand nach Poliomyelitis, PostPolio-Syndrom oder Multiple Sklerose.

Dieses Orthesensystem kontrolliert die Stand- und die Schwungphase. Die Anwender können das Knie unter Last beugen und so natürlich fließend gehen. Schrägen, unebenes Gelände, Treppen steigen, hinsetzen und aufstehen in einem natürlichen Gangzyklus! Mehr Informationen gibt es unter www.radspieler-orthopaedie.de/orthetik.html.

Das C-Brace® Orthesensystem mit integrierter Computertechnik.

Passgenauer Prothesenschaft

Das Symphonie Aqua System ermöglicht erstmals Belastungspunkte des Stumpfes unter tatsächlicher Belastung im Stand zu erfassen. Abdruck und Schaft gleichen sich der Anatomie des Stumpfes an. Das Ergebnis ist ein absolut passgerechter Prothesenschaft ohne schmerzende Stellen oder Druckpunkte. Das Symphonie Aqua System kann völlig unverbindlich ausprobiert werden. Der Hersteller ist weltweit führend in der hydrostatischen Schaftfertigung für Prothesenträger.

Mehr unter https://www.radspieler-orthopaedie.de/symphonieaqua-line.html.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.