Heftiger Unfall in Ellmau

Landwirt (70) in Tirol von Kühen niedergetrampelt - schwer verletzt

Ellmau/Kufstein - Am Donnerstag, 5. März, um 15.50 Uhr war ein 70-jähriger Österreicher in Ellmau auf einem Bauernhof allein damit beschäftigt, Tuxer Rinder aus dem Stall in den Lastwagen eines Viehhändlers zu treiben.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Tiere änderten plötzlich die Richtung und bewegten sich auf den Altbauern zu. Dieser wurde von den Rindern umgestoßen und niedergetrampelt. Er wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen werden.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare