Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Freitagvormittag

Gleitschirm-Unfall in Tirol: Münchner (38) schwer verletzt im Krankenhaus

Paraglider in Österreich tödlich verunglückt (Symbolfoto).
+
Gleitschirm (Symbolfoto).

Zu einem Gleitschirm-Unfall kam es am Freitag (2. September) in Westendorf. Dabei wurde ein Deutscher schwer verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Westendorf - Am 2. September 2022, gegen 10.30 Uhr prallte ein 38-jähriger Deutscher aus München mit seinem Gleitschirm in Westendorf bei der Landung am Landeplatz bei der Talstation der Alpenrosenbahn hart auf, wobei er sich eine schwere Verletzung zuzog. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein transportiert und von dort in die Klinik Innsbruck überstellt.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Kommentare