Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schrecklicher Unfall in Kitzbühel

Taufkirchener (54) gerät mit Motorrad auf Gegenfahrbahn und wird von Lkw erfasst - tot

Ein 54-jähriger Mann aus Taufkirchen im Landkreis Erding ist am Montagmittag in Kitzbühel tödlich mit einem Motorrad verunglückt.

Tirol - Ein Motorradfahrer wurde am 6. September im Gemeindegebiet von Kitzbühel von einem Lkw erfasst und getötet. Wie die Polizei Kitzbühel auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte, stammt der tödlich Verunglückte aus der Gemeinde Taufkirchen im Landkreis Erding.

Tödlicher Unfall in Kitzbühel

Der 54-jährige Mann befuhr gegen 12.15 Uhr mit seiner Maschine die „Jochberger Straße“ in Richtung Aurach bei Kitzbühel. Vor ihm fuhr ein 80-jähriger Autofahrer aus Österreich, der wegen des starken Verkehrsaufkommens abbremsen musste.

Taufkirchener nach Bremsmanöver von Lkw erfasst

Dadurch musste auch der Taufkirchener bremsen, verlor dabei die Kontrolle über sein Motorrad und kippte in Richtung Gegenfahrbahn. Genau in diesem Moment passierte ein entgegenkommender Lkw-Zug, der von einem 46-jährigen Österreicher gelenkt wurde, die Unfallstelle.

Der Motorradfahrer wurde im Bereich der hinteren Anhängerräder von dem Lkw erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

bcs / Polizei Tirol

Rubriklistenbild: © Peter Steffen / dpa

Kommentare