in Tirol in den Gegenverkehr gerast

Nürnberger (62) stirbt bei tragischem Motorradunfall

Mutters - Ein 62-Jähriger verstarb am Donnerstag nach einem tragischen Motorradunfall in Tirol.

UPDATE, 7.25 Uhr: Verunglückter Motorrad im Raum Nürnberg wohnhaft

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Mutters auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilt, sei der verunglückte Motorradfahrer im Raum Nürnberg ansässig gewesen. Der Autofahrer, der ebenfalls am Unfall beteiligt gewesen ist, sei im Landkreis Weilheim-Schongau wohnhaft.

Pressemeldung der Polizei:

Am Donnerstag, 30. August, gegen 16.25 Uhr, lenkte ein 62-jähriger deutscher Staatsangehöriger sein Motorrad in Mutters in Richtung Süden. In einer Rechtskurve kam der Motorradfahrer aus ungeklärter Ursache ins Rutschen und prallte gegen einen vorschriftsmäßig entgegenkommenden Wagen eines 73-jährigen Mannes, ebenfalls aus Deutschland. 

Der Schwerverletzte wurde erstversorgt und in die Klinik Innsbruck verbracht. Dort verstarb der Mann jedoch nach kurzer Zeit.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Tirol

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT