Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mopedfahrerin (15) verletzt zurückgelassen

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall im Tiroler Niederndorf: Polizei sucht nach Zeugen

Am Sonntagabend (28. August) kam es auf der Niederndorfer Landesstraße L379 an der sogenannten „Postwirts-Kreuzung“ zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 15-jährigen Mopedfahrerin und einem Autofahrer mit Kufsteiner Kennzeichen. Der Autofahrer lies die verletzte Mopedfahrerin anschließend alleine zurück und beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Meldung im Wortlaut:

Niederndorf (Tirol) - Am 28. August gegen 22 Uhr fuhr eine 15-jährige Österreicherin mit ihrem Moped auf der Niederndorfer Landesstraße L379 von Ebbs kommend in Richtung Dorfzentrum Niederndorf. An der sogenannten „Postwirts-Kreuzung“ hielt sie an der dortigen Haltelinie an und ließ den Querverkehr auf der Walchsee-Straße B172 fahren. Gleichzeitig lenkte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer sein weißes Auto auf der B172 von Niederndorf/Sebi kommend in Richtung „Postwirts-Kreuzung“.

Da die Österreicherin keinen Blinken des Pkw wahrnehmen konnte, war sie der Meinung, dass der Fahrer seine Fahrt in Richtung Deutschland fortsetzt. Als sich der Autofahrer in der Kreuzungsmitte befand, fuhr die 15-Jährige mit ihrem Moped an. Für das Mädchen völlig überraschend bog der Lenker schließlich nach links auf die L379 ab. Im Zuge dessen kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer Streifung, wodurch die 15-Jährige zu Sturz kam und sich am rechten Bein verletzte.

Der unbekannte Fahrzeuglenker hielt ebenfalls an, überprüfte sein Fahrzeug nach etwaigen Beschädigungen und erkundigte sich dann bei dem Mädchen. Diese habe angegeben verletzt zu sein, worauf der Fahrzeuglenker dies zur Kenntnis nahm und seine Fahrt ohne Austausch der Daten oder Verständigung der Polizei fortsetzte. Bei dem Fahrzeug habe es sich um ein weißes Auto mit Kufsteiner Kennzeichen gehandelt. Der Fahrer beziehungsweise eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion (PI) Niederndorf in Verbindung zu setzen.

Telefonnummer PI Niederndorf: 059133/7216

Pressemitteilung Polizeiinspektion Niederndorf

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare