+++ Eilmeldung +++

Sprengstoff im Rathaus?

Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Fahrgast schlägt in Tirol unvermittelt zu

Taxifahrer mit Bierflasche angegriffen

Oberhofen/Tirol - Ein Fahrgast zog einem Taxifahrer am Donnerstag unvermittelt eine Bierflasche über den Kopf.

Am 27. Donnerstag um 19.14 Uhr traf das von einem 21-jährigen Österreicher bestellte Taxi bei einem Lokal in Oberhofen ein. Da bei diesem Fahrgast im Taxi aus einer offenen Bierflasche in der Jackentasche Bier auf den Beifahrersitz floss, bat der 34-jährige Taxilenker (türk. StA) den Fahrgast die Bierflasche zurückzulassen und auszusteigen, um den Sitz reinigen zu können. Nachdem der Fahrgast dieser Bitte nachkam, der Taxifahrer den Sitz gereinigt hatte, sich wieder aufrichtete und sich dem Fahrgast zuwandte, holte dieser mit der Bierflasche aus und zog sie dem Taxifahrer ohne irgendeinen Anlass unvermittelt und völlig grundlos über den Kopf und flüchtete zu Fuß in westliche Richtung.

Personen, die sich vor Ort aufhielten, aber den Vorfall selbst nicht beobachteten, konnten aufgrund der Situation vor dem Vorfall entsprechende Täterhinweise liefern. Der Tatverdächtige war zur Tat geständig und wird auf freiem Fuß angezeigt. Der Taxilenker wurde mit der Rettung in das LKH Zams eingeliefert und wurde unbestimmten Grades verletzt (etwa drei Zentimeter breite Schnittwunde auf der Stirn).

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Tirol

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT