Schwerer Unfall in Tirol

90-Jähriger stürzt mit Golf-Buggy 13 Meter in die Tiefe

Tirol - Zu einem heftigen Unfall ist es am Dienstagmittag in Tirol gekommen. Ein Österreicher ist dabei mit einem Golf-Buggy eine steile Böschung hinabgestürzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 30. April gegen 11.50 Uhr lenkte ein 90-jähriger Österreicher einen Golf-Buggy rücklings von einem Hausobjekt in Westendorf und geriet dabei über den Böschungsbereich seiner Zufahrt hinaus. In weiterer Folge stürzte er etwa 13 Meter eine steile Böschung hinunter, wo sich das Fahrzeug überschlug und der Lenker aus dem Gefährt geschleudert wurde.

Der Golf-Buggy sowie der Lenker kamen auf der öffentlichen Gemeindestraße Au zum Stillstand. Der 90-Jährige wurde an der Unfallstelle erstversorgt und im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Bezirkskrankenhaus nach Kufstein geflogen.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Tirol

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT