Tragischer Unfall in Tirol

Mann (22) stürzt beim Rodeln in ein Waldstück - schwer verletzt

Thiersee - Ein 22-jähriger Österreicher kam von der Rodelstrecke ab und stürzte deshalb in ein angrenzendes Waldstück. Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt.

Am Sonntag, den 26. Januar, gegen 13.50 Uhr fuhr ein 22-jähriger Österreicher mit seiner privaten Rodel auf der Rodelbahn Kala Alm im Gemeindegebiet von Thiersee zu Tal. Nach etwa einem Drittel der Fahrtstrecke kam der 22-Jährige aufgrund des wenigen Schnees bzw. an einer schneefreien Stelle über den linken Rand der Rodelbahn hinaus und stürzte in weiterer Folge ungefähr zehn Meter in ein angrenzendes Waldstück. 

Dort blieb der 22-Jährige mit schweren Verletzungen liegen. Der Mann wurde nach der Erstversorgung mittels Tau geborgen und anschließend mit dem NAH Heli 1 ins BKH Kufstein geflogen.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Tirol

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT