Pressemeldung der Landespolizeidirektion Tirol

Frau (53) stürzt am Wurmkogel 30 Meter ab

Sölden/Tirol - Zu einem schweren Alpinunfall ist es am Samstagvormittag im Skigebiet Hochgurgl gekommen. Eine Niederländerin ist dabei schwer verletzt worden.

Eine 53-jährige niederländische Staatsangehörige ging am 29. Dezember gegen 10.30 Uhr in Begleitung ihres Mannes im Skigebiet Hochgurgl mit Schneeschuhen auf dem Steig vom Gipfelkreuz des Wurmkogels in Richtung Bergstation der Wurmkogelbahn. Dabei ist die Frau laut Angaben ihres Mannes ausgerutscht und in der Folge zirka dreißig Meter über unwegsames Gelände abgestürzt.


Durch den Absturz zog sich die Frau schwere Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert und stationär aufgenommen werden.

Pressemeldung der Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare