Isen: Biogasanlage verursacht Verunreinigung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schwindegg - Bereits seit Sonntagabend bekämpfen Feuerwehren aus den Landkreisen Erding und Mühldorf eine Gewässerverunreinigung der Isen. *Neu: Video vom Einsatzort*

Etwa 1000 Liter tierisches Fett sind in die Isen geflossen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einer Pumpe der Biogasanlage in Nicklhub trat Fett aus einer Grube aus und gelangte in einen Entwässerungsgraben. Von dort aus floss es in die Isen. Nach Aussagen des Wasserwirtschaftsamtes ist eine Umweltgefährdung nicht ausgeschlossen.

Das Einsatzgebiet erstreckt sich über etwa einen Kilometer.

Am Montagmorgen fand ein Einsatzgespäch mit Landrat, Vertretern der Feuerwehr, Polizei und Fachberatern von Wacker statt. foto

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Rubriklistenbild: © fib/re

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser