Alles für den Aufstieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim – Werden die Starbulls in die zweite Bundesliga aufsteigen? Der Vorstand hat eine vollen Terminkalender: Diese Woche soll die Entscheidung fallen. **Video: Interview mit Vorstand Graue**

„Nie mehr Oberliga!“ war bei der Meisterfeier sicher der beliebteste Sprechchor der Starbulls-Fans. Nach dem Fest am Wochenende arbeitet der Vorstand diese Woche daran den Aufstieg zu verwirklichen. Die neue Liga bedeutet eine große Herausforderung für den Verein – sportlich und finanziell.Vor der wichtigen Entscheidung berät sich der Vorstand der Starbulls ausführlich, man will nicht die selben Fehler wie Landsberg oder Bad Tölz machen.

Die Starbulls-Meisterfeier in der Inntalhalle

Lesen Sie auch:

Starbulls schmeißen Party für die Fans!

"Wir wollen die 2. Liga"

Starbulls holen das Ding!

Glückwunsch! Die Region gratuliert den Starbulls

Die Vereinsoberen haben sich viel vorgenommen, diese Woche geht es Schlag auf Schlag: Am Dienstag trifft sich der erweiterte Vorstand. In der Beiratssitzung am Mittwoch werden Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft ihre Meinungen beisteuern. Am Donnerstag werden die Fanclubvorsitzenden die Standpunkte der Fans an die Vorstandschaft übermitteln. Die Entscheidung soll dann Ende der Woche fallen. Konkrete Gespräche mit den Sponsoren gibt es erst nach der Budget-Erstellung, die Siege der Starbulls haben aber auch auf Sponsorenseite für positive Stimmung gesorgt. Die Unterlagen für den Aufstieg muss der Starbulls Rosenheim e.V. bis Ende Mai einreichen. Gezahlt werden muss aber schon vorher: Die 250 Euro der Lizenzgebühr sind am 30. April fällig.

(CS)

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser