Autos stießen frontal zusammen 

+
Der Unfallort zwischen Westerham und Arnhofen

Westerham - Eine nasse Fahrbahn war Ursache eines Unfalls zwischen Westerham und Arnhofen. Zwei Autos kollidierten frontal - Beide Fahrer hatten Glück: Einer wurde leicht verletzt, der andere gar nicht.

Am Donnerstagabend ging bei der Feuerwehr Feldkirchen-Westerham ein Alarm ein. Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Westerham und Arnhofen mit zwei Autos, lautete die Meldung.

Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass zwei PKW frontal zusammengestoßen waren. Wie durch ein Wunder überstand der eine Fahren den Unfall unverletzt, der zweite Fahrer musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Regen schuld an Unfall

Unfallursache war eine nach massiven Niederschlägen komplett überschwemmte Fahrbahnhälfte. Die Feuerwehr Feldkirchen-Westerham pumpte das Wasser ab und versuchte mit einen Mini-Bagger die Entwässerung wieder frei zu bekommen. Die Kreisstraße zwischen Feldkirchen und Arnhofen war zeitweise komplett gesperrt. Am Einsatz beteiligt war die Feuerwehr Feldkirchen-Westerham, der Rettungsdienst, die Frist-Responder-Gruppe und die Polizei.

Feuerwehr Feldkirchen-Westerham

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT