Mühldorfer auf B12 verunglückt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Forstinning - Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die B12 wieder einspurig befahrbar. Bei Forstinning kam ein Sattelzug ins Schleudern und kippte auf ein entgegenkommendes Fahrzeug mit Mühldorfer Kennzeichen.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.15 Uhr auf der Spange von der B12 auf die A94. Laut Polizei verlor ein Lastwagenfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, das letztendlich umkippte und direkt auf einem entgegenkommenden Toyota eines 47-jährigen Mühldorfers landete.

Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die B12 ist weiterhin komplett gesperrt. Ein Gutachter wurde an die Unfallstelle beordert.

Lesen Sie auch die Polizeimeldung

Rubriklistenbild: © barth

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser