Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz für Bad Aiblinger Wehr

Offenbar mutwillig: Brandalarm in Tiefgarage ausgelöst

+
Zu einem Einsatz wurde die Bad Aiblinger Feuerwehr am Samstagabend alarmiert.

Bad Aibling - Am späten Samstagnachmittag (25. Januar) löste die Brandmeldeanlage in der Tiefgarage in der Kellerstraße aus. Ein Feuer konnte jedoch nicht gefunden wurden.

Samstagnachmittag gegen 17.47 Uhr löste die Brandmeldeanlage in der Tiefgarage in der Kellerstraße aus. Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, ging sofort ein Angriffstrupp auf Erkundung. Es konnte jedoch kein Feuer lokalisiert werden, berichtet die Bad Aiblinger Feuerwehr auf ihrer Homepage.

Allerdings wurde festgestellt, dass ein Druckknopfmelder offenbar mutwillig gedrückt wurde.

Die Anlage wurde vom Einsatzleiter zurückgestellt und an den Betreiber übergeben. Nach ca. zwanzig Minuten konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

mh/Feuerwehr Bad Aibling

Kommentare