Kein Vertreter der AfD auf der Bürgerversammlung

"Fehlt es der AfD an Mut?" Im Netz wird wieder anonym gepoltert

  • schließen

Bad Aibling - Die AfD Bad Aibling geht auf ihrer Facebookseite Bürgermeister Schwaller, den Stadtrat und den Kreis Migration an. Wieder anonym und nicht im Rahmen der allgemeinen Aussprache auf der Bürgerversammlung.

Erneut sorgt ein Facebookpost der AfD Bad Aibling für Aufregung. "Aiblinger, merkt euch die Namen!" heißt es in dem Post zu einem Artikel der aib-stimme über die Verleihung des Sozialpreises der Stadt Bad Aibling an den Kreis Migration e.V. Weiter wird sich dahingehend geäußert, dass sich Bürgermeister Felix Schwaller und der Stadtrat mit der Vergabe des Preises lächerlich machen würden, da es wöchentlich Meldungen über Messerstechereien, Schlägereien und Alkoholexzesse in der Asylbewerberunterkunft gebe. "Der Kreis Migration gehört hochkant aus den Containern geworfen und nicht gewürdigt!", heißt es in dem Post weiter.

Warum war kein Vertreter der AfD auf der Bürgerversammlung?

Es stellt nun eine Kommentatorin die Frage, warum kein Vertreter der AfD die Bürgerversammlung am Dienstag genutzt habe, "um vor einem größeren kommunalpolitisch interessierten Publikum (denn wer sonst besucht eine Bürgerversammlung?) Fragen an den Bürgermeister zu stellen und seine Kritik zu äußern. Kann es sein, dass es den Vertretern der AfD an Mut mangelt, einmal nicht nur im Rahmen von Gleichgesinnten ihre Meinung zu sagen?"

Andreas Winhart zum Facebookauftritt der AfD

Wir haben Andreas Winhart, stellvertretender Kreisvorsitzender des AfD Kreisverbandes Rosenheim und selber Aiblinger, bereits nach dem letzten Wirbel um einen Facebook-Kommentar um eine Stellungnahme zu den Äußerungen auf der social Media Plattform gebeten. Die AfD Bad Aibling hatte damals das Gymnasium Bad Aibling als "Links-grün versiffte Umerziehungsanstalt" betitelt.

In der Stellungnahme erklärte Winhart, dass der Facebookauftritt der Partei von einem Team von ehrenamtlichen sowie den AfD-Ortsbeauftragten betreut werde. Zur Identität der Kommentatoren äußerte er sich nicht.

In der Stellungnahme ging Winhart auch auf das Verhältnis der Partei zum Kreis Migration ein.

Der Original Facebook-Post:

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT