+++ Eilmeldung +++

Aufregung am Mittwochmittag

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Verleihung der goldenen Ehrennadel

Feuerwehrmann stellt sich zwischen Flammen und zu Rettenden

+

Bad Aibling - Der Zugführer der Feuerwehr Bad Aibling, Thomas Mitterer, wurde für einen ungewöhnlich mutigen Einsatz mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Thomas Mitterer (links) und Philipp Crusius erhielten die Goldene Ehrennadel des Stadtfeuerwehrverbandes.

Selbstloser Einsatz, ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit. Das war dem Stadtfeuerwehrverband eine hohe Auszeichnung wert. Thomas Mitterer von der Feuerwehr Bad Aibling bekam nun die Goldene Ehrennadel verliehen. Thomas Mitterer ist Berufsfeuerwehrmann in München und Zugführer bei der Feuerwehr der Stadt Bad Aibling. 

Seine Auszeichnung erhielt er für einen Einsatz während seiner Dienstzeit. Eine unübliche Vorgehensweise, aber der Stadtfeuerwehrverband hatte sich trotzdem dafür entschieden. Thomas Mitterer hatte sich bei diesem Einsatz für längere Zeit ohne Zögern zwischen das Feuer und der zu rettenden Person gestellt. Er versuchte, mit seinem Körper den schutzlosen Mann vor den Flammen abzuschirmen. Dabei zog sich Thomas Mitterer leichte Verbrennungen im Arm- und Gesichtsbereich zu. 

Philipp Crusius ist bei der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Michaeliburg. Der Stadtfeuerwehrverband zeichnete ihn mit der Goldenen Ehrennadel aus, weil er Zivilcourage gezeigt hat. In der U-Bahn hatte er einen zusammengesackten Mann bemerkt. Trotz des tollen und vorbildlichen Einsatzes von Philipp Crusius verstarb der ältere Mann später im Krankenhaus.

Wohnungsbrand in München-Obergiesing

Pressemeldung Feuerwehr Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT