Jahreshauptversammlung im Romantik-Hotel Lindner

Wirtschaftsforum Mangfalltal will bezahlbares Wohnen in Angriff nehmen

+
Der Bad Aiblinger Marienplatz
  • schließen

Bad Aibling - Eine Plattform bieten, um sich untereinander vernetzen zu können sowie die Verbindung zwischen regionaler Wirtschaft und kommunaler Politik zu stärken - das will das Wirtschaftsforum Mangfalltal e.V. seinen Mitgliedern bieten. Am 8. April war Jahreshauptversammlung. Auch 2019 soll wieder viel in Angriff genommen werden.

Gegründet wurde es 1991 als Wirtschaftsforum Bad Aibling e.V.. Mittlerweile wächst das Forum immer mehr an, sodass man es auf das gesamte Mangfalltal ausweitete und 2010 in Wirtschaftsforum Mangtalltal e.V. umbenannte. 

Das Forum ist ein Verein zur Förderung wirtschaftlicher und kultureller Interessen der Stadt Bad Aibling und des Mangfalltals. Es engagiert sich seitdem so gut wie ausschließlich für die Förderung und Unterstützung von mittelständischer Wirtschaft im Mangfalltal durch Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Herstellung eines Netzwerks zwischen den Mitgliedern des Wirtschaftsforums. Die Region Mangfalltal soll zu einer Marke entwickelt werden, die zur Stärkung der regionalen Wirtschaft und des Tourismus beiträgt.

In der Jahreshauptversammlung blickten Vorstände und Mitglieder auf das Jahr 2018 zurück und gab es einen Ausblick, was 2019 so ansteht. "Wir haben Gutes zu berichten und Dinge, die uns beschäftigen werden", sagt Vorsitzender Roland Bräger zu Beginn der Versammlung im Weinkeller des Romantik-Hotels Lindner in Bad Aibling. 

Wohnen und Arbeiten

Bereits vergangenes Jahr habe sich die Frage entwickelt, wie man durch das Forum bezahlbares Wohnen fördern könne. "Die Ausbildungssituation aktuell ist so, dass man durch die heimische Bevölkerung nicht mehr alle Plätze abdecken kann. Azubis, die von außerhalb kommen, benötigen aber bezahlbaren Wohnraum und der ist gerade hier im Mangfalltal rar", sagt Bräger. "Daher wollen wir bezahlbares Wohnen für unsere Mitglieder schaffen. Es entstand die Idee, möglicherweise ein Azubi-Wohnheim zu bauen." Doch man macht sich nicht nur über Azubis Gedanken, sondern auch über die Situation aller Arbeitnehmer. Man könne sich vorstellen, dass das gute alte Prinzip der Betriebswohnung wieder zurückkomme. Im Laufe des Jahres wolle man mit Unterstützung externer Berater verlässliches Zahlenmaterial erarbeiten und prüfen, welche Option für das Mangfalltal eventuell denkbar wäre. "Der Mittelstand kann einen Beitrag dazu leisten, alternative Wohnkonzepte zu entwickeln."

Plattform, sich zu vernetzen

Beim Beaujolais-Empfang Ende 2017 in Kolbermoor habe man gemerkt, dass das gut angenommen werde. Das Forum habe dadurch auch neue Mitglieder gewinnen können. Daher wird die Vorstandschaft diesen Empfang 2019 wieder veranstalten - gekoppelt mit der Verleihung des Wirtschaftspreises und der Ehrung herausragender Azubis.

Sportlich unterwegs 

Wie auch die vergangenen Jahre - 2018 in Bruckmühl - will man auch dieses Jahr bei der Unternehmerwanderung heimische Betriebe besichtigen. Dieses Jahr geht es nach Tuntenhausen, denn auch im Norden der Region gibt es innovative Firmen, von denen man einiges lernen kann.

Neue Homepage

Ein weiteres Projekt wird der Relaunch der Homepage sein, die spätestens zum Beaujolais-Empfang in Betrieb genommen werden soll. Die finanziellen Mittel sind dafür bereits eingeplant.

Versammlungen und Konferenzen

Das Forum nahm 2018 auch an allerlei Konferenzen und Versammlungen teil und brachte sich ein. Bei der Aufsichtsrats und Gesellschaftersitzung mit der Aib-Kur GmbH ging es beispielsweise um den Erhalt des Titels Heilbad für die Stadt, für den sich auch das Wirtschaftsforum Mangfalltal einsetzt.

Zu guter Letzt ging Bräger auch auf die Schließung der Geburtenstation in Bad Aibling ein. "Ich habe mit dem Landrat gesprochen. Das Wirtschaftsforum ist dafür, dass Bad Aibling eine Gesundheitsstadt bleibt und eine gute gesundheitliche Versorgung gewährleistet ist. Auch sollte die Stadt für Ärzte attraktiver gestaltet werden, dem sollte man eine Stimme geben."

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT