Pressemeldung Wirtschaftsschule Alpenland Bad Aibling

Am 18. Mai: Big-Band-Jazz in der Schule

+
Die Lehrer Big Band Bayern spielt am 18. März in der Wirtschaftsschule Alpenland Bad Aibling.

Bad Aibling - Am Samstag, den 18. Mai gibt es im Rahmen der 70-Jahrfeier in der Aula der Wirtschaftsschule Alpenland Bad Aibling um 19.30 Uhr ein Jazzkonzert mit der Lehrer Big Band Bayern.

Die Lehrer Big Band Bayern hat sich durch Konzertreisen nach China, Finnland, Italien, Tschechien, Ungarn, die baltischen Staaten, Brasilien, Chile und zuletzt auch nach Peru, durch zahlreiche Auftritte an bayerischen Schulen sowie durch mehrere CD-Produktionen einen Namen gemacht. 


Das 1993 von Joe Viera und Walter A. Neubeck gegründete und lange Zeit von Thomas Zoller geleitete Orchester setzt sich aus Lehrerinnen und Lehrern allgemeinbildender Schulen aus allen Regierungsbezirken und Schularten Bayerns zusammen. Der künstlerische Leiter dieser Formation ist der bekannte Jazz-Saxophonist, Komponist und Arrangeur Hugo Siegmeth. Mit dabei ist unter anderem der Rosenheimer Trompeter und Lehrer der Wirtschaftsschule Richard Prechtl, der auch solistisch zu hören sein wird, sowie die beiden Sängerinnen Barbara Frühwald und Gisela Röthel. Die Band bietet ein abwechslungsreiches Programm aus klassischem Big Band Jazz der Swing-Ära (Goodman, Basie, Ellington), Blues, Latin, modernen Balladen und Funk. Eigene Kompositionen und ungewöhnliche Arrangements ergänzen die Darbietung. 

Die Zuhörer werden vorher und in der Pause vom Schüler-Catering mit Getränken und Appetithappen versorgt. Karten im Vorverkauf gibt es in unserem Sekretariat und in der Buchhandlung LIBRANO. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro bei freier Platzwahl. Einlass ab 18.30 Uhr.

Pressemeldung Wirtschaftsschule Alpenland Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Kommentare