Gebirgsschützen in Bad Aibling

Jahrtag der Kompanie: Gelungene "Sebastiani-Feier"

+

Bad Aibling - Tradition wurde groß geschrieben bei der Sebastiani-Feier der Gebirgsschützenkompanie Aibling.

Mit Gottesdienst, Totenehrung sowie der weltlichen Feier beging die Gebirgsschützenkompanie Aibling in althergebrachter Weise den "Sebastiani-Tag" als Jahrtag der Kompanie, der das Ende des alten sowie den Beginn des neuen Schützenjahres bedeutet.

Besonderheit dabei: Neben den Ehrungen für verdiente Schützenkameraden sowie die Besten in den Schießdisziplinen erhielten der Waldheimer Viergsang die Kiem Pauli Medaille. Es war ein eindrucksvolles Bild, welches die Kompanie bot, als sie unter Vorantritt der Dreder Musi sowie des eigenen Trommlerzugs im Schein der Pechfackeln zur Kirche St. Sebastian am Marienplatz zog. Mit dabei neben Kameraden der Raublinger Kompanie mit Hauptmann Willy Schmid an der Spitze auch Landeshauptmann Karl Steininger und Thoma Simon, Ehrengauhauptmann des Isargaus und Mitglied im Kuratorium der Kiem Pauli-Stiftung.

Bilder: Sebastiani-Feier der Gebirgsschützenkompanie Aibling

Uwe Hecht

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser