"SORF für Alle": Im Juni wird wieder gerockt!

Bad Aibling - Spitzt die Ohren, dehnt das Tanzbein und sagt es weiter: Das Süd Ost Rock Festival (SORF) findet am 19. und 20. Juni auf dem Gelände der ehemaligen Ami-Kaserne statt.

Das Süd Ost Rock Festival (SORF) möchte seinem Publikum - neben in der Musikszene bekannten Bands - auch Nachwuchsbands aus Oberbayern präsentieren. Gleichzeitig ermöglicht es jedes Jahr über 100 jugendlichen Helfern aus dem Raum Bad Aibling sich aktiv in das Geschehen einzubringen und sich in verschiedenen Funktionen, wie beispielsweise als Techniker, Festivalkoch oder Plakatdesigner, auszuprobieren. Durch die komplett ehrenamtliche Organisation möchte das SORF jedoch vor allem jungen Menschen abseits von Konsumzwang eine hochwertige und sehr kostengünstige Alternative zu teuren Musikfestivals bieten.

2015 trumpft das SORF mit einem Kindernachmittag auf. Am Samstag den 20. Juni gibt es neben toller Musik und unserem Bazar auch ein großes Areal für Kinder. Die Kleinen erwartet eine Hüpfburg, spannendes Torwandschießen, ein großer Fußballkäfig und viele Überraschungen.

Das SORF steht unter dem Motto: SORF für Alle! Mit diesem Motto wollen wir ein generationsübergreifendes Festival für Groß und Klein, Alt und Jung, Nah und Fern, Hell und Dunkel feiern.

Dieses Jahr wird der STAND UP 2015 – Stell dich gegen Armut im Rahmen des SORF stattfinden.

Warum der STAND-UP noch bis 2015 stattfinden wird, beantwortet Irene Durukan – Initiatorin des Bad Aiblinger STAND-UP - Stell dich gegen Armut wie folgt: „Die Regierungen von 189 Ländern haben im Jahr 2000 auf dem UN-Millenniumgipfel versprochen, die Armut entscheidend zu verringern. Deshalb haben die Vereinten Nationen acht konkrete und messbare Ziele zur Armutsbekämpfung festgeschrieben. Die UN-Millennium- Entwicklungsziele setzen klare Vorgaben. Arm ist, wer am Tag weniger als 1,25 USD (0,77 Euro/Cent) zur Verfügung hat. Kein Mensch verlässt seine Heimat und Familie ohne guten Grund. Armut und Gewalt sind zwei der Hauptgründe. Mangelnde Rahmenbedingungen sind ebenfalls Ursache von Armut. Hilfe vor Ort ist das was zählt. Wir wollen, dass die Menschen und Regionen gestärkt werden.“ Darauf und auf die Umsetzung der UN-Milleniumsziele möchten die Teilnehmer des diesjährigen STAND-UP „Stell dich gegen Armut“ aufmerksam machen. Am 20.06.15 werden von 13.00 Uhr – 17.00 Uhr der Kreis Migration Bad Aibling mit dem Trägerverein Mut & Courage Bad Aibling e.V., Streitschlichter Gymnasium Bad Aibling, Fanga e.V., KIVA Mikrofinanzkredite uvm. gerne Fragen beantworten. Der STAND UP 2015 selbst findet um 14.45 Uhr nach einem Grußwort von Bürgermeister Felix Schwaller statt. Wir gehen gemeinsam in die Hocke und stehen dann auf für eine gerechte Ressourcenverteilung und zumutbare Rahmenbedingungen in den Ländern. Viele die den STAND UP seit 2008 begleiten, freuen sich auch dieses Jahr wieder dabei zu sein. Denn wir sind die erste Generation, die über die Mittel und das Wissen verfügt, extreme Armut zu beseitigen.

Das Line-Up 2015:

MAINSTAGE

Freitag 

19.40 – 20.15 Uhr: Manual Kant

21.05 – 21.45 Uhr: Kommando Elefant

22.35 – 23.25 Uhr: Liedfett

23.50 – 00.50 Uhr: IvanIvanovich & theKremlKrauts

Samstag

16.05 – 16.40 Uhr: & the Sinister Kids

17.30 – 18.10 Uhr: Frank in Fahrt

19.05 – 19.50 Uhr: SICA

20.45 – 21.35 Uhr: Schafe & Wölfe

22.30 – 23.25 Uhr: Wanda

23:50 – 00.50 Uhr: Mega! Mega!

OPEN-AIR-STAGE

Freitag 

17.45 – 18.20 Uhr: Souljam

18.50 – 19.30 Uhr: Iros Meiden

20.15 – 20.55 Uhr: Bad Corpse Hall

21.45 – 22.25 Uhr: KENTUCKY SCHREIT

Samstag 

14.10 – 14.45 Uhr: Group Therapy

15.15 – 15.55 Uhr: Genetic Blueprint

16.40 – 17.20 Uhr: BustAMove

18.10 – 18.55 Uhr: The Escalateurs

19.50 – 20.35 Uhr: Tula Troubles

21.35 – 22.20 Uhr: Dead Alone

Neben einer Open-Air-Stage vor der großen Fliegerhalle, auf der sich regionale Acts und Newcomer tummeln, gibt es auch wieder eine spektakuläre Hauptbühne in der Halle. Die Bands 2015 können unterschiedlicher nicht sein. Mit WANDA und KOMMANDO ELEFANT  ist Österreich prominent vertreten. SCHAFE & WÖLFE  glänzen mit Rap und SICA  aus Italien laden zum Tanzen ein. IVAN IVANOVICH & THE KREML KRAUTS  bringen den SORF'lern die Balkan Beats näher. Schließlich wird es Samstag Nacht nochmal elektronisch mit MEGA! MEGA!.  Eines der besten Line-Ups der letzten Jahre – wie wir finden!

Informationen zur Veranstaltung gibt es auch auf Facebook!

Rubriklistenbild: © kulturgemeinde.de

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT