Unfall am Freitagvormittag

Bei diesem Bild bekommt jeder Autobesitzer Gänsehaut

+

Bad Aibling - Am Freitagvormittag verkeilte sich ein Lkw mit einem geparkten Auto. Verletzt wurde niemand, doch der Schaden ist natürlich beträchtlich.

Am Freitagvormittag, gegen 9.40 Uhr, befuhr ein Lkw-Fahrer aus Brunnthal die Umleitungsstrecke Pentenriederstraße in Richtung Maillinger Straße.


Geparktes Auto gerammt

Der Fahrer des Lkw wollte nach links in die Maillingerstraße einbiegen. Aufgrund der Länge des Lastwagens sowie der örtlichen Begebenheiten, kollidierte der Lkw mit dem Auflieger mit einem ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Auto einer 32-jährigen Bruckmühlerin.

Beim Unfall verkeilten sich die beiden Fahrzeuge so ineinander, dass durch Firma Waldschütz ein schweres Bergungsfahrzeug von Nöten war, um die beiden Fahrzeuge zu trennen und weiteren Sachschaden zu vermeiden.


Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Abschleppunternehmens angefordert. Mit etwas Schaummittel und einem schweren Abschleppwagen wurde dann der Auflieger seitlich verzogen. Jetzt konnte der Sattelzug nach ein paar Rangiervorgängen die Straße wieder freimachen.

Auch die Umleitung wurde durch die Feuerwehr gewährleistet.

Am Lkw entstand fast überhaupt kein Schaden

Am Auto der Bruckmühlerin entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Am Lkw entstand lediglich ein geringer Schaden in Höhe von ca. 50 Euro.

Quellen: Pressemitteilungen Polizeiinspektion Bad Aibling/

Kommentare